13.01.14

Mojang hat die erste Vorab-Version der geplanten Minecraft-Version 1.8 veröffentlicht. Mit dem Snapshot 14w02c werden zahlreiche Bugs behoben und einige neue Features eingebaut.

Vorab-Version von Minecraft Update 1.8

Für den kommenden Patch 1.8 wurde vor wenigen Tagen der erste Snapshot von Mojang veröffentlicht. Das Entwicklerteam arbeitete auf Hochtouren, um das Game weiter voranzubringen. Über den Game-Launcher ist die Vorab-Version der neuen Inhalte herunterladbar. Öffnet den Launcher und drückt den ”New Profile” Button. Benennt dieses als “Snapshots”, prüft dass das Kontrollkästchen “Enable experimental development snapshots” aktiv ist und speichert dann. Um auf die normale Version zu wechseln, könnt ihr diese in der Dropdown-Auswahl in der unteren linken Ecke des Launchers auswählen. Zu den Server-Dateien gelangt ihr im Blogbeitrag von Mojang.

Wichtige Neuerungen

Zwei wichtige Punkte beim Update sind zum einen neue Fähigkeiten bei Adventure-Karten und zum anderen Optimierungen beim Survival-Gameplay. Was einige unter euch besonders freuen dürfte: In Zukunft könnt ihr Adventure-Maps so konstruieren, dass keinerlei Zerstörung oder Platzierung von Blöcken möglich ist.

(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});
(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

Bugs und geheime Features

Neben allen Neuheiten wurden darüber hinaus viele Fehler behoben. Außerdem gab Dinnerbone im Beitrag zum Snapshot bekannt, dass geheime Features integriert wurden. Da kann man also nur gespannt sein, wer sie zuerst findet ; )

Eine Übersicht über sämtliche Bugs und neuen Features erhaltet ihr direkt bei Mojang.

Über den Autor: Bohn

Ich bin Ralf, oder bei Minecraft auch "bohncraft" genannt. Minecraft ist mein Lego für Erwachsene. Hier kann ich mich austoben und mal alles andere vergessen. Da mich das Spiel so fasziniert, habe ich Anfang 2012 dieses Magazin ins Leben gerufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert