Minecraft-KW-16

25.04.16

Aufgrund einer Erkrankung konnten wir in den vergangenen drei Wochen leider keine News liefern. Heute möchten wir die wichtigsten Minecraft Neuigkeiten zusammenfassen. Darunter Informationen zur Minecon, fantastische neue Skins und Minecraft Realms. 

Minecraft Story Mode Skins

Zur Feier des Games von Telltale Games „Minecraft: Story Mode“ haben die Entwickler einige der Skins aus dem Spiel in ein neues Skin Pack gepackt. Mit Hilfe dessen könnt ihr eurem Avatar den Look von Jesse und seinen Freunden Petra, Axel, Olivia und Co. verpassen. Insgesamt enthält das Paket 27 verschiedene Skins und ist für iOS, Xbox, Xbox One, PlayStation und größtenteils auch für die Windows 10 Version von Minecraft verfügbar. Der Preis liegt bei knapp 2,70 Euro. Weitere Infos dazu findet ihr bei mojang.com.

Minecraft Snapshots und Pre-Release 1.9.3

Wie die Entwickler in der News vom 7. April mitteilten, sollte es für die kommenden zwei bis drei Wochen keinen weiteren Snapshot zu Minecraft 1.10 geben. Der Snapshot 16w14a gehörte zu Minecraft 1.9.x und wird zum Pre-Release 1.9.3 führen. Er diente dazu einige bestehende und neue Bugs zu entfernen. Das gleiche Spiel folgte dann in der Woche darauf. Auch im Snapshot 16w15b wurden Bugs behoben.

Am 21. April folgte dann auch direkt die Newsmeldung von Mojang zum Minecraft Pre-Release 1.9.3.

Minecraft Realms für Pocket- und Windows 10-Edition

Im Blogbeitrag vom 12. April verkündete Owen Hill von Mojang, dass der familienfreundliche Minecraft Service Realms auch für Windows 10 und die Pocket Version des Klötzchengames kommen wird. Die Entwickler arbeiten bereits daran den Service für diese beiden Plattformen verfügbar zu machen. Weitere Infos zu Realms findet ihr entweder hier bei Mojang oder hier bei uns.

Übrigens: Vor wenigen Tagen wurde Realms mit weiteren tollen Inhalten ausgestattet. Darunter wieder kreative neue Maps und Mini-Games. Eine Übersicht haben die Mojangstas bereitgestellt.

Minecraft Education

In unserer Newsmeldung vom 22. Januar 2016 informierten wir euch darüber, dass die Spiele-Entwickler an MinecraftEdu arbeitet. Dabei handelt es sich um ein Bildungssystem für Schulklassen basierend auf Minecraft. In über 40 Ländern ist das bereits Programm. MinecraftEdu wird derzeit weiterentwickelt, um Schülern das Lernen von Programmierung, Geometrie, Architektur und vielem mehr noch einfacher zu machen.

Mitte April hat Mojang in dessen Blog zum Thema Neuigkeiten verkündet: Im Mai 2016 soll das bereits angekündigte Beta-Programm starten. In 30 Ländern werden über 100 Schulen daran teilnehmen. Im Juni soll dann ein Zugangsprogramm für Lehrer an den Start gehen, das es ihnen ermöglicht MinecraftEdu kostenlos herunterzuladen und zu testen.

Wenn MinecraftEdu offiziell startet, wird das Programm in 41 Ländern in elf Sprachen verfügbar sein. Wir sind extrem gespannt und uns absolut sicher, dass Minecraft die Welt der Schüler nachhaltig verändern wird : )

Minecon 2016 – Ticket-Verkauf!

Dass die Minecon 2016 nach Kalifornien kommt und vom 24. bis 25. September wieder zahlreiche Minecraft-Fans zusammenbringen wird, dürfte ein Großteil von euch mittlerweile wissen. Insgesamt werden dieses Jahr 12.000 Besucher auf der Minecon erwartet!  Am 18. April gaben Mojang weitere Infos zur Minecraft-Convention heraus: Am 6. und 7. Mai beginnt der Vorverkauf! Wie in der Vergangenheit, werden die Eintrittskarten für die Minecon auch in diesem Jahr in zwei Chargen verkauft, damit alle eine Chance haben. Wann genau der Ticket-Verkauf jeweils startet, könnt ihr dem unter beta.minecraft.net/en/minecon präsentierten Countdown entnehmen.

Die Ticketpreise und alles, was ihr sonst noch wissen müsst, könnt ihr hier nachlesen.

 

Bildquelle: mojang.com

Über den Autor: Gaby

Hallo liebe Minecraftler, ich bin Gaby, eine leidenschaftliche Texterin, die gerne craftet und die spannende Klötzchenwelt von Minecraft erkundet. Ich schreibe regelmäßig News für euch und aktualisiere unser Minecraft-Wiki. Außerdem gebe ich euch Tipps und Tricks, damit ihr noch mehr Spaß mit Minecraft habt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.