Minecraft-Snapshot-15w46a

13.11.15

Der Snapshot 15w46a steht seit gestern zum Testen auf der Minecraft PC Version bereit. Die Entwickler teilten mit, dass es nach wie vor noch viele Bugs im Bug Tracker gibt, die bearbeitet werden müssen bevor Minecraft 1.9 an den Start gehen kann. Eine Übersicht zu den wichtigsten Änderungen findet ihr nachfolgend. 

Minecraft auf dem Weg zum Combat-Update

Der Weg zum Combat-Update scheint unendlich zu sein. Die Liste der Fehler nimmt zwar kontinuierlich ab, aber es sind immer noch viele übrig, die von Mojang behoben werden müssen. Mit dem aktuellen Snapshot konnte aber wieder eine große Ladung Bugs aus der Welt geschafft werden. Von Türen, die keine Geräusche beim Platzieren machten über fehlerhaftes Sprinten bis hin zu Problemen bei Eisengittern und Pferdegesundheit, die man im Kreativ-Modus nicht sehen kann, reicht die Palette der Bug Fixes. Eine vollständige Liste mit allen von den Entwicklern behobenen Fehlern findet ihr im Blogbeitrag von Mojang.

Solltet ihr noch weitere Fehler aufspüren, was wir nicht hoffen wollen, könnt ihr diese im Minecraft Bug Tracker hinterlegen. Neben den Bugs hat Mojang die Versionsnummer aktualisiert und bei Objekten wird weniger das Verhalten streng betrachtet als vielmehr die Farben, die sie nutzen. Was ihr vor dem Testen des Snapshots beachten müsst, um eure Minecraft Welt zu schützen, bitte hier nachlesen!

Bildquelle: mojang.com

Über den Autor: Benni

Ich bin Benni. Mich interessiert bei Minecraft vor Allem die technische Seite. Ein Gutes Beispiel ist das Arbeiten mit Redstone, oder auch diverse Modifikationen für Minecraft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.