Minecraft-Pocket-Edition-0.13

04.11.15

Für Android-Geräte gibt es eine weitere Beta-Version zur Minecraft Pocket Edition zum Testen. Bei dieser Beta-Version handelt es sich um ein ganz besonderes Exemplar. Denn: Redstone Schaltungen werden damit eingeführt. Ein neues Features, das viele von euch schon lange erwarten.

Neue Features durch Minecraft Beta-Version

Eines gleich vorweg: Alle neuen Funktionen, die an dieser Stelle präsentiert werden, wird es in naher Zukunft sowohl für die Minecraft Pocket Edition als auch für die Minecraft Windows 10 Edition beta geben. Mojang hat im gestrigen Blog-Beitrag empfohlen, zunächst die bestehenden Welten zu sichern, bevor die Beta 0.13.0 getestet wird.

Nachfolgend drei Dinge, die ihr benötigt, um zu testen:

  • ein Android-Gerät, welches Minecraft Pocket Edition ausführen kann
  • Minecraft Pocket Edition Android gekauft im Google Play Store
  • Die Option der Pocket Edition Beta wählen

Sind alle drei Dinge gegeben, startet die App automatisch Download und Installation, sobald ihr den Test wählt. Laut dem Blog-Beitrag der Entwickler kann es einige Tage dauern, bis die Beta verfügbar ist.

Über alle künftigen Updates will Mojang über dessen Blog informieren. Mit diesem Update wird die erste Gruppe Redstone Blöcke integriert. Repeater, Pistons und weitere umfangreichere Blöcke sind leider noch nicht dabei. Sie folgen in einem späteren Update.

Hier nun eine Liste mit neuen Eigenschaften:

  • Redstone Schaltkreise: Redstone-Draht, Fackel, Redstone-Lampe, Hebel, Knöpfe, Druckplatten, Stolperdraht, Redstone-Truhen, Sensorschiene
  • Hasen
  • neue Holztüren

Entfernte Features:

Tweaks:

  • wie man Fehler meldet
  • Wie man ein backup macht
  • Redstone kann genutzt werden zum Kontrollieren von Türen, Falltüren, TNT und Schienen
  • schnellere Boote mit anderem Handling
  • Item Tooltip Sichtbarkeitsdauer erhöht (Windows 10 Edition)
  • Stapel Mengenangaben sind nun größer und besser lesbar
  • Slimes und Ghasts können jetzt tatsächlich spawnen
  • Hunger nach Lebensmitteln stimmt jetzt wieder mit der PC-Version überein
  •  die Art der auf Gras kreierte Blumen mit Hilfe von Knochenmehl hängt jetzt vom Biom ab
  • Skelette laufen vor Wölfen davon

Darüber hinaus wurden natürlich auch wieder einige Fehler behoben.

Neues Blog-Design bei Mojang

Wie Owen Hill gestern berichtete, haben die Entwickler sich ein neues Blog-Design gegönnt. Unter anderem werden seit gestern neue Schriftarten und eine neue Anordnung genutzt. Der Blog wirkt jetzt etwas moderner und schicker.

Update – Minecraft Pocket Edition Redstone Vorschau

Mojang hat am vergangenen Freitag einen weiteren Blogbeitrag zum Thema Minecraft Pocket Edition veröffentlicht. Owen Hill ging dabei erneut auf die Einführung von Redstone ein. Da Nutzer der mobilen Minecraft-Version schon sehr lange nicht mit Redstone arbeiten konnten, möchten die Entwickler der Community Einblicke in diese umfangreiche Thematik geben.

Auf dem YouTube Channel von Mojang wurde deshalb ein Video hochgeladen, worin euch die beiden Mojangstas Shoghi und Daniel erste Einblicke in die neuen Möglichkeiten mit Redstone geben. Sie haben einige Dinge mit der Windows 10 Beta ausprobiert. Schaut mal rein und lasst euch überraschen.

Schon bald soll es soweit sein und dann wird Redstone endlich für Minecraft: Pocket Edition und Windows 10 verfügbar sein! Doch vorher sind die Entwickler noch mit der Bearbeitung einiger Probleme beschäftigt. Am Freitag wurde eine Changelog Liste für die Pocket Edition Beta 0.13 build 3 bekannt gegeben.

Update 10.11.2015 – 0.13.0 Build 4

Tommaso Checchi, der beim Mojang-Team für die Entwicklung der Minecraft Pocket Edition verantwortlich ist, hat vor wenigen Stunden via Twitter auf eine weitere Changelog-Liste aufmerksam gemacht. Mit „build 4“ werden der Android Pocket Edition nicht nur neue Skins hinzugefügt, sondern auch zahlreiche Bugs behoben. Unter anderem wurde zum Beispiel die Textur sämtlicher Türen optimiert und dafür gesorgt, dass künftig mehr Slime und Ghasts spawnen. Die Liste mit sämtlichen Änderungen, Neuerungen sowie Bug Fixes findet ihr hier.

Update 12.11.2015 – 0.13.0 Build 5

Zur Minecraft Android Pocket Edition Beta 0.13.0 wurde gestern das fünfte Änderungsprotokoll aufgrund von Bugs bereitgestellt. Die Entwickler sorgten unter anderem dafür, dass Redstone Uhren etwas langsamer funktionieren und Redstone Staub ab sofort korrekt ausgerichtet ist. Zudem wurde die Funktionsweise von Redstone Fackeln angepasst und einige Pixel des neuen Skin Packs geändert.

Mit Build 5 soll die Optimierung der Beta nun aber abgeschlossen sein, so die Aussage von Tommaso Checchi über den Kurznachrichtendienst Twitter. Der endgültige Release steht somit vor der Tür! Die Entwickler bitten darum Build 5 ausführlich zu testen, damit auch die letzten Fehler behoben werden können. Solltet ihr Fehler finden, könnt ihr diese auf der offiziellen Internetpräsenz melden. Unter diesem Link gelangt ihr zu einer Anleitung für die Meldung von bugs.

Bildquelle: mojang.com

Über den Autor: Bohn

Ich bin Ralf, oder bei Minecraft auch "bohncraft" genannt. Minecraft ist mein Lego für Erwachsene. Hier kann ich mich austoben und mal alles andere vergessen. Da mich das Spiel so fasziniert, habe ich Anfang 2012 dieses Magazin ins Leben gerufen.

Ein Kommentar für “Minecraft Android Pocket Edition Beta 0.13.0 & Neues Mojang-Blog-Design”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.