Minecraft

29.06.15

Zum bevorstehenden Combat Update gibt es News, reichlich Spekulationen und einige Vermutungen. Wann Minecraft 1.9 erscheinen wird, ist nicht offiziell bestätigt. Aber es ist denkbar, dass die neue Version im Rahmen der Minecon veröffentlicht wird, welche bereits am kommenden Wochenende stattfindet. Wir möchten euch einen Überblick über die geplanten Änderungen geben.

Minecraft 1.9 – Combat Update

Bereits im April hatten wir über das geplante Combat Update berichtet. Bei der neuen Minecraft-Version wird sich alles um das Thema Kampf drehen. Dinnerbone hatte im April bereits eine offene Diskussion in der Minecraft Community ausgelöst, in dem er öffentlich fragte, was die Fans in Sachen Kampf künftig wünschen und was nicht. Wenn das Update bald erscheint, wird man sehen, ob die Entwickler den Geschmack der Minecrafter getroffen haben. Wir haben uns im Minecraft Forum umgeschaut und dort eine informative Übersicht zu den geplanten Änderungen des Combat Updates gefunden. Diese möchten wir euch nicht vorenthalten. Wir haben die Zusammenfassung sinngemäß übersetzt.

Animationen / Objekt Modelle

  • denkbar sind Modelländerungen innerhalb der NBT Daten. Könnten mit Resource Packs integriert werden.
  • Die Nutzung von Codes soll einfacher werden, damit Mod-/Map-Maker neue/bessere Mobs kreieren können. Genauso wie mit den Block-Daten-Änderungen in 1.8

Blöcke

  • neuer Block Typ
  • neuer unbekannter dunkler Block, der nicht erhalten werden oder natürlich erzeugt werden kann. Er hat eine optische Wirkung auf die Minecraft-Welt und wurde in diesem Artikel bereits angesprochen. Der Block kann nicht genutzt werden, sondern dient Mojang lediglich als technischer Block für interne Entwicklungszwecke. Searge von den Mojangstas bestätigte via Twitter jedoch, dass dieser Block nicht ins Game integriert werden soll. Warten wir es ab ; )
  • neuer Block Gras Pfad. Ein 15/16 Block mit der Bezeichnung grasähnlicher Pfad. Die Textur ist ähnlich wie bei Gras-Blöcken. Den dekorativen Block gab es bisher ausschließlich für die Pocket Edition.
  • neue Blöcke im Ende

Captions – Subtitles

  • Untertitel für jeden Sound für Schwerhörige und taube Menschen. Beispielsweise wird auch das Zischen von Creepern mit „Creeper hissing“ dargestellt. Und damit die Nutzer der Untertitel auch erfahren, woher das Geräusch kommt, soll die Richtung mit Pfeilen (><) angezeigt werden

Gameplay

  • Beidhändigkeit wird eingefügt! Zu diesem Thema haben wir hier bereits diverse Informationen gesammelt. Trotz allem haben wir die Daten nochmals in Kurzform dargestellt, wie es im Minecraft Forum der Fall ist: Es wird die Option geben, um die linke Hand als Haupthand zu nutzen. Die Haupthand wird genauso funktionieren, wie es bisher die rechte Hand getan hat. Die andere hat, kann durch einen Nebenhand-Slot mit einem Item ausgestattet werden. Der Nebenhand-Slot wird durch einen Schild-Umriss im Inventar dargestellt. Waffen können zwar in beiden Händen gehalten werden, allerdings wird nur die Waffe aktiv nutzbar sein, die sich in der Haupthand befindet. Die andere Hand (Nebenhand) ist nur sichtbar, wenn sie mit etwas ausgestattet wird. Die Rechtsklick-Aktion des in der Nebenhand ausgestatteten Items wurde von Dinnerbone bereits folgendermaßen erklärt: Wenn man eine Spitzhacke in der Haupthand hält und eine Fackel in der anderen Hand, wird ein Rechtsklick die Fackel platzieren. Außerdem soll es möglich sein, die ausgestatteten Items in beiden Händen mit Hilfe eines Tastendrucks zu wechseln. Zudem sollen einige Attribute und Verzauberungen auf das Nebenhand Item angewandt werden, während das bei anderen nicht der Fall sein wird. Auch Mobs werden in beiden Händen Items halten, aber nur eine Hand nutzen können. Weitere Informationen dazu hier.

Strukturen

  • Es soll ein neuer Dungeon-Typ kommen inklusive neuer Blöcke und Mobs
  • Unterstützung, um Strukturen zu drehen und zu spiegeln, wird hinzugefügt
  • neue erzeugte Strukturen im Ende, inklusive einer turmartigen Struktur, einer kleineren erdgebundenen Struktur und anderen Inseln.

Items

Über die hier aufgezeigten neuen Features, haben wir in einem separaten Beitrag bereits Anfang Mai berichtet. Damals twitterte Dinnerbone ein geheimnisvolles Bild mit den entsprechenden Informationen.

  • Köcher für Bogenpfeile wird hinzugefügt. Dieser wird Pfeile in sich aufnehmen
  • 4 neue Pfeil-Arten. Der goldfarbene Pfeil wird beispielsweise eher einen positiven Nutzen haben und nicht gut zum Verletzen sein.
  • Schilde: Dargestellt als schwarzer Umriss eines Schilds im Inventar und Crafting-Bereich. Wird zum Schutz getragen und kann zum gleichzeitigen Verteidigen und Angreifen dienen.

Weitere News

Bezüglich Pfeile gibt es noch weitere News: Dinnerbone hat vor wenigen Tagen getwittert, dass er es nun geschafft hat, dass Skelette ihre Pfeile spannen können. Die Kampf-Animation bei den Mobs stimmt jetzt wohl. Dies bestätigte der Mojang-Entwickler mit einer entsprechenden Animation, die ihr hier einsehen könnt.

Eine schöne Zusammenfassung zu den bevorstehenden Änderungen von Minecraft 1.9 (leider nur auf Englisch) gibt es auf dem YouTube Channel von „mcspotlights“. Der Youtuber hat ein gutes Video erstellt und darin alle bekannten Informationen erörtert.

Geheimnisvolle Umrisse

Einen weiteren Hinweis auf mögliche Änderungen haben wir bei Searge via Twitter entdeckt. Der Minecraft-Entwickler hat am Freitag noch einen Screenshot getwittert, der erstaunliche Erkenntnisse liefert. Das Bild zeigt die Umrisse eines Mobs, wenn wir es richtig einschätzen von einem Zombie, welcher aber eigentlich für den Spieler gar nicht sichtbar sein dürfte. Denn der Mob steht unter einem Baum. Doch dank der Anzeige der Umrisse in weiß, kann der Spieler sehen, dass sich dort ein Zombie befindet.

Umrisse

Ist dies möglicherweise ein weiteres neues Features, welches mit Minecraft 1.9 eingeführt wird? Das wäre doch großartig oder? In den Kommentaren wurde gleichzeitig bestätigt, dass es künftig möglich sein soll im Creative Modus Mobs zu sehen, die sich in unmittelbarer Nähe befinden. Auch wenn diese sich unter Blocks befinden. Im Hintergrund sind weitere ungewöhnliche Dinge zu sehen, aber diesbezüglich wären weitere Angaben reine Spekulation. In den Kommentaren tippte jemand darauf, dass man mit spektralen Pfeilen, welche aus gelber Wolle gefertigt werden, und dem entsprechenden Mob-Ei sowie einem Bogen in der Hand, diese Mobs sehen könnte. Dies ist zwar nicht weit hergeholt, aber offiziell bestätigt, ist es nicht. Warten wir es ab! Lange kann es nicht mehr dauern. Dann wird das Combat Update kommen und wir sind alle ein Stückchen schlauer.

Update 2.07.2015

Nathan „Dinnerbone“ Adams hat gestern fleißig getwittert und klar gestellt, dass die neue Minecraft PC-Version 1.9 definitiv nicht während der Minecon veröffentlicht wird. Er ging auch darauf ein, dass Mojang in der Vergangenheit schon einmal versucht hat einen Live-Release zu realisieren und es schief ging. Kurz danach ergänzte er noch, dass auch keine Minecraft 1.9 Snapshots übersprungen werden. Die Entwickler wollen demnächst damit starten. Dass dieser Schritt für Schritt Release nicht die schlechteste Variante für ein großes Update ist, haben wir in der Vergangenheit ja schon oft gesehen. Schließlich bleibt dann ausreichend Zeit um Bugs zu testen und zu beheben.

Update 15.07.2015

Wir haben gehofft, dass es diese Woche vielleicht los geht mit dem ersten Snapshot zu Minecraft 1.9. Aber daraus wird wohl eher nichts. Nathan Adams von den Mojangstas hat gestern getwittert, dass diese Woche kein Snapshot veröffentlicht wird. Er meinte aber, dass die Chance besteht, dass es nächste Woche soweit sein könnte. Wir hoffen, dass es so kommen wird!

Tweet-nathan-Adams

 

Bildquelle: YouTube Video von mcspotlights

Über den Autor: Gaby

Hallo liebe Minecraftler, ich bin Gaby, eine leidenschaftliche Texterin, die gerne craftet und die spannende Klötzchenwelt von Minecraft erkundet. Ich schreibe regelmäßig News für euch und aktualisiere unser Minecraft-Wiki. Außerdem gebe ich euch Tipps und Tricks, damit ihr noch mehr Spaß mit Minecraft habt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.