Das-grosse-Minecraft-Insider-Buch

17.06.15

Kürzlich bekamen wir vom dpunkt.verlag ein weiteres Minecraft Buch zugesandt. Nach „Das grosse Minecraft-Buch“ erschien ein weiteres Buch von Autor Stephen O’Brien: „Das Minecraft Insider Buch„. Um euch einen Einblick in die Minecraft-Literatur bieten zu können, haben wir uns das neue Buch genauer angeschaut und eine Rezension dazu verfasst. Viel Spaß beim Stöbern : )

„Das Minecraft Insider Buch“ eignet sich für alle Minecraft Fans, die bereits Erfahrung mit dem Indie-Titel gesammelt haben und sich innerhalb des Games gut auskennen. Diese gut informierte Zielgruppe kann ihren Minecraft-Horizont mit dieser Literatur massiv ausbauen und erhält darin, wie der Titel bereits verrät, viele spannende Insider-Tipps. Im Fokus steht der Bau von Automaten, Maschinen und Motoren. Verfasst wurde das Buch vom Australier Stephen O’Brien, der bereits mit „Das grosse Minecraft Buch“ für Aufsehen in der Szene gesorgt hat. Auch zu diesem Exemplar haben wir eine Rezension erarbeitet. Während sich das erste Buch von O’Brien hauptsächlich an Minecraft-Einsteiger richtet, dient das zweite Exemplar des australischen Autors fortgeschrittenen Spielern als wertvolle Quelle für Informationen zu aufwändigeren Konstruktionen und kreativen Bauten. Das Buch erschien als deutsche Übersetzung bei der dpunkt.verlag GmbH diesen Jahres.

Folgendes könnt ihr mit diesem Buch unter anderem lernen:

  • eigene Minecraft-Konfigurationen aufsetzen und verwalten
  • automatische Landwirtschaft mit Kolben, Redstone und Wasser
  • Herstellung von Erzen und Obsidian
  • Erzeugung von Mobs auf Farmen zur Gewinnung von Erfahrungspunkten und Beute
  • Optimierung von Redstone-Schaltungen
  • Erstellung von YouTube- oder Vimeo-Videos
  • Bau von Wikingerhäusern, japanischen Tempeln und vieles mehr
  • Erstellung von Abenteuerkarten – interaktive Gestaltung mit Kommando-Blöcken
  • Gestaltung der Minecraft Welt mit Mods wie BuildCraft, RailCraft oder IndustrialCraft

Zum Autor

Diesen Punkt lassen wir an dieser Stelle aus, weil wir den Autor bereits hier in dieser Rezension vorgestellt haben. Falls es euch interessiert, wer Stephen O’Brien ist und welche Bücher er bereits geschrieben hat, findet ihr dort passende Infos.

1. Kapitel – Los geht´s!

In Kapitel 1 zeigt der Autor, wie man hinter die Kulissen des Launchers blicken kann. Ziel ist es sich die Installation von Minecraft Mods zu erleichtern und weitere Funktionen nutzen zu können. Außerdem könnt ihr anschließend angepasste Profile erstellen, Spielwelten schützen und Sicherheitskopien von gespeicherten Welten anlegen. Ihr lernt Einstellungen anzupassen, Mods zu managen und alternative Launcher sowie Modpack-Installers zu nutzen.

Buch3

2. Kapitel – Automatisierte Farmen

Hier lernt ihr, wie ihr die idealen Techniken zum Bauen von automatisierten Farmen richtig verwendet. O’Brien zeigt an praktischen Beispielen, wie ihr die Herstellung von Items beschleunigt und perfektioniert. Unter anderem wird mit Hilfe von Bildern erläutert, wie man automatische Getreide-, Kartoffel- und Karottenfarmen baut. Er zeigt euch Tricks, um mit Schienen, Loren und einigen Kleinigkeinten mehr, Kisten einzulagern und zu sortieren. Das Ganze geht soweit, dass ihr nach diesem Kapitel sogar ermitteln lassen könnt, wann Zuckerrohr reif für die Ernte ist. Du kannst auch Dorfbewohner zu Mitarbeitern ausbilden! Komfortabler geht es kaum ; )

Buch4

3. Kapitel – Bergbau und Erzgeneratoren

In Bergbau und Erzgeneratoren lernt ihr, wie ihr manuellen Bergbau, der zurecht oft als nervig empfunden wird, durch Automatismen ablöst. Nach diesem Kapitel könnt ihr für endlosen Nachschub an Rohstoffen sorgen. Sogar Diamanten werdet ihr in Hülle und Fülle besitzen. Kapitel 3 lehrt euch wie ihr Steine erzeugen, Obsidian bequem herstellen und ein Portal ohne den Abbau von Obsidian bauen könnt!

Buch5

4. Kapitel – Mob-Farmen, -Fallen und Verteidigung

Dieses Kapitel enthält Informationen über sogenannte Mob-Grinder. Sie erlauben es Erfahrungspunkte und Items endlos zu generieren, ohne dabei stundenlang auf Jagd gehen zu müssen. Mit den richtigen Tricks lassen sich Mobs bedarfsgerecht erzeugen und nützliche Items aufsammeln. Außerdem erklärt der Autor wie perfekte Mob-Farmen funktionieren und clevere Fallen aussehen.

Buch6

5. Kapitel – Bauen für Fortgeschrittene

Ihr habt die Nase voll von den Standard-Bauwerken und langweiligen Gebäuden? In Kapitel 5 geht´s ans Eingemachte und ihr bekommt zahlreiche Anregungen für aufwändige Kreationen. Der Autor versorgt euch mit tollen Tipps, um besonders schöne und raffinierte Gebäude zu erstellen. Neben Gebäuden gehören dazu auch 2D- und 3D-Kunstwerke, Gärten, Dekoration, Inneneinrichtung und das Thema Terraforming spielt gleichermaßen eine Rolle.

Buch9

O’Brien präsentiert praktische Terraforming-Werkzeuge damit ihr direkt loslegen könnt. Ihr erfahrt wie sich lebensechte Bäume und natürliche Terrains konstruieren lassen. Auch die heimische Eirnichtung in Nether und Ende sowie der Straßenbau sind Teil dieses Kapitels.

Buch7

6. Kapitel – Unter Strom

Im sechsten Kapitel dreht sich alles um Redstone. Vom Bau von Weichen für Schienensysteme über Kombinationsschlösser bis hin zur komplizierten Transmission reicht das Repertoire dieses Abschnitts. Neben dem Bau von Dimmer steht die Herstellung echter Kabel auf dem Programm. In diesem Kapitel können selbst Redstone-Genies noch etwas lernen.

7. Kapitel – Imperien errichten mit BuildCraft

Kapitel 7 enthält alles, was man zum Bauen von Ölpumpen, Steinbrüchen oder der Sortierung von Gegenständen braucht. Die Mod BuildCraft gehört zu den komplexesten überhaupt und verdient deshalb ein eigenes Kapitel. Nicht nur die Grundkonzepte werden beschrieben, auch detaillierte Tipps und Tricks sind enthalten. Hier lernt ihr, wie man Motoren baut, Treibstoff destillieren kann, Flüssiges über Pumpen transportiert und Anlagen für spätere Wiederverwendung kopiert.

Buch8

8. Kapitel – Faszination IndustrialCraft

Der Mod IndustrialCraft widmet der Autor ebenfalls ein extra Buchabschnitt. O’Brien zeigt, wie man mächtige Waffen baut, Werkzeuge herstellt und neue Pflanzenarten erfinden kann. Mit IndustrialCraft sind sogar Atomkraftwerke möglich. Stephen O’Brien lehrt euch die Kunst aus gekreuzten Pflanzen Gold und Eisen herzustellen, Rüstungen zu optimieren und Bergbaumaschinen herzustellen.

9. Kapitel – Unter Dampf mit Railcraft

Railcraft ist als Minecraft-Mod nicht weniger hilfreich. Hierbei dreht sich alles um Loren und Schienen. Wenn ihr diesen Abschnitt aufmerksam gelesen und die Beispiele getestet habt, könnt ihr eure Minenlorensysteme massiv verbessern. Diese Seiten informieren über erweiterte Funktionsfähigkeiten bei Mods, Tunnelbau, Bahnhöfe und alles weitere, was mit Railcraft möglich ist.

10. Kapitel – Aufnehmen und Teilen

Das zehnte und vorletzte Kapitel dürfte für einige Minecrafter besonders interessant sein. Hier geht es um das Erstellen von tollen Videos und damit die Chance das in Minecraft erlebte mit der ganzen Welt zu teilen. Der Autor erläutert welche Hard- und Software zum Aufnehmen und Bearbeiten von Videos benötigt wird, wie ihr Kamerafahrten erstellen könnt und wie sich Audio-Kommentare einfügen lassen. Auch die Erarbeitung von Animationen, die Ergänzung mit Musik, Ton und Titelsequenzen sind Teil des Kapitels. Und zum Abschluss erfahrt ihr, wie eine professionelle Publikation verläuft.

Buch10

11. Kapitel – Dein eigenes Abenteuer bauen

Ihr wollt Abenteuer kreieren und großartige Welten erschaffen? Kapitel 11 vermittelt Wissen zum Erstellen eigener Welten mit vielen individuellen Extras, perfekt zum Beeindrucken der Community. Befehlsblöcke, Implementieren, Abenteuermodus, Welt-Editoren und Tools – das sind die Stichworte, die diesen letzten Abschnitt treffend umschreiben. Die Seiten zu „Dein eigenes Abenteuer bauen“ zeigen verschiedene Varianten von Mehrspielerkarten, erläutern die Spezifikationen von Befehlsblöcken und zeigen wie sich Nachrichten einbauen lassen.

Buch11

Schlüssigkeit und Argumentation

Wie bereits im ersten Buch hat Stephen O’Brien auch beim „Das Minecraft Insider Buch“ wieder eine verständliche und klare Schreibweise gewählt. Dank zahlreicher Bilder verdeutlicht er seine Erklärungen und erleichtert dem Leser damit das Nachvollziehen. Man merkt beim Lesen schnell, dass sich der Autor intensiv mit der Materie befasst hat. Hilfreich ist die Zusammenfassung am Ende jedes Kapitels. Diese lässt sich sehr gut zum Nachschlagen nutzen.

Stilmittel

Der Aufbau und die Art des Einsatzes von Stilmitteln ähnelt dem ersten Buch von O’Brien stark. Wir finden besonders die Boxen „Info“, „Achtung“ und „Tipp“ angenehm. Derartige Boxen findet man an vielen Stellen im Buch. Sie kennzeichnen besonders wichtige Informationen und lockern den Text attraktiv auf. Die Orientierung innerhalb des Buches wird durch die Infos in der Kopfnote erleichtert. Einzige Kritik unsererseits: Hier hätte man in der Kopfnote zusätzlich zum Kapitelnamen noch die Kapitelnummer integrieren können. So wüsste man unterwegs im Buch stets wo man sich gerade befindet. Ansonsten ist das Buch stilistisch sehr gelungen. Man wird weder von Text erschlagen, noch hat man das Gefühl, dass mit Informationen gespart wurde. Durch ausreichend Absätze und Zwischenüberschriften wirken die Seiten übersichtlich und aufgeräumt.

Buch1

Buch2

Unser Fazit

Viele treue Fans bewegen sich seit Jahren selbstbewusst und gekonnt durch die virtuelle Welt von Minecraft. Sie fragen sich zurecht, was nach dem Plündern von Rohstoffen, Bauen von hunderten von Gebäuden, dem Bezwingen des Enderdrachens und dem Durchqueren diverser Biome noch kommen soll! Viele sind auf der Suche nach neuen Herausforderungen, finden sie möglicherweise aber nicht mehr, weil sie schon alles gesehen, alles probiert und alles gebaut haben. Falls ihr euch damit angesprochen fühlt und es euch genauso geht, ist „Das Minecraft Insider Buch“ genau das Richtige für euch. Stephen O’Brien beweist euch, dass ihr noch nicht am Ende der Möglichkeiten angekommen seid, die Minecraft zu bieten hat.

O’Brien nimmt seine Leser mit auf eine Reise weit abseits des Standardrepertoires von Minecraft und zeigt euch wertvolle Insidertipps gebündelt in seinem neuen Buch. Sicherlich werden viele von euch das Problem kennen, dass man Anleitungen für komplexe Redstone-Verkabelungen, üppige Bauwerke, coole Add-ons, selbst gemachte Abenteuerkarten und vieles mehr in einem riesigen Mischmasch aus Wikis, Videos und Fan-Pages mühsam suchen muss. Das kostet wertvolle Zeit und Nerven. Das Insider-Buch setzt an diesem Punkt an und dient als praktische Informationsquelle, um zum Minecraft-Experten zu avancieren. O’Brien hat sämtliche Informationen die Minecraft-Kenner dafür brauchen, in seinem neuen Buch zusammengefasst.

Facebook Gewinnspiel

Auf Facebook verlosen wir ab sofort ein Exemplar des Buches.

Weitere Infos/Teilnahmebedingungen

„Das Minecraft Insider Buch“ kaufen

Ihr wollt „Das Minecraft Insider Buch*“ kaufen? Über den Link gelangt ihr direkt zu Amazon, wo das Buch für 19,95 Euro angeboten wird.

Buch12

*Partnerlink

Über den Autor: Gaby

Hallo liebe Minecraftler, ich bin Gaby, eine leidenschaftliche Texterin, die gerne craftet und die spannende Klötzchenwelt von Minecraft erkundet. Ich schreibe regelmäßig News für euch und aktualisiere unser Minecraft-Wiki. Außerdem gebe ich euch Tipps und Tricks, damit ihr noch mehr Spaß mit Minecraft habt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.