Minecraft-Beidhänder

01.06.15

Einige Andeutungen von Minecraft-Entwicklern bei Mojang lassen darauf hindeuten, dass sich in Sachen Minecraft-Gaming eine entscheidende Sache ändern könnte: Und zwar die virtuelle Nutzung der Hände des Minecraft-Avatars. Ist es denkbar, dass Minecraft-Spieler künftig beide Hände aktiv und sogar gleichzeitig nutzen können? Diese Frage ist noch nicht geklärt.

Minecraft 1.9 mit Beidhänder?

Dinnerbone war in letzter Zeit ziemlich aktiv, was das posten von Bildern und Kommentaren angeht. Diese wurden von der Minecraft-Community dann so interpretiert, dass mit Minecraft 1.9 der Minecraft-Avatar Beidhänder wird. Also keine seiner beiden Hände eindeutig dominiert, sondern beide gleichermaßen nutzen kann. Zudem steht im Raum, dass es künftig vielleicht so sein könnte, dass man ein Minecraft-Schwert mit beiden Händen hält. Andererseits soll es wahrscheinlicher sein, dass es eine Haupt- und eine Nebenhand geben wird. Möglicherweise sollen Minecrafter in der Lage sein die Haupthand individuell festlegen zu können. Damit könnten Linkshänder dann in der virtuellen Spielumgebung wie gewohnt agieren.

Erst am Freitag hatte Dinnerbone (Nathan Adams) viaTwitter ein Bild geteilt auf dem ein Minecraft-Avatar abgebildet ist. Auf der Zeichnung deutet die Figur auf ihre linke Hand hin und daneben steht geschrieben „When did this hand get here?!“ Der Tweet löste in der Community eine Diskussion aus. Viele fragen, ob es tatsächlich möglich, dass vielleicht bald auch die linke Spieler-Hand zum Einsatz kommt und verlangen geradezu danach.

Was ist möglich?

Nun stellt sich natürlich jeder Minecraft-Fan die Frage, ob diese Neuerung tatsächlich kommt! Wäre es so, würde das den Minecraft-Freunden ganz neue Möglichkeiten offenbaren. Wobei natürlich offen bleibt, in welcher Form dieses Features realisiert werden könnte. Vielleicht könnte man ja auch in der einen Hand eine Waffe tragen und in der anderen ein Schutzschild? Oder vielleicht können wir Minecrafter bald essen und Blöcke abbauen gleichzeitig? Oder wäre es euch lieber ihr könntet mit zwei Händen bauen, um schneller voranzukommen? Interessant sind alle diese Überlegungen.

Die Informationen seitens der Entwickler sind bislang knapp. Wir hoffen, dass hierzu bald konkretere Angaben folgen!

Update 5.06.2015

Nathan „Dinnerbone“ Adams von den Mojangstas hat in den letzten Tagen einiges um die Ohren. Vor allem muss er sich gerade um die Minecraft Community kümmern, die aufgrund der Gerüchte zur Beidhändigkeit ganz aus dem Häuschen ist. Er twittert was das Zeug hält, um die geplanten Neuerungen ansatzweise zu erklären. Gestern war Dinnerbone besonders fleißig. Wir haben an dieser Stelle einfach mal seine Tweets eingebunden und sinngemäß übersetzt. Seine Kommentare bringen wieder ein bisschen Ordnung in das ganze Thema und dürften vielleicht auch einige Fragen beantworten, die euch momentan im Kopf herum schwirren ; )

Pretty much finished how items render in left/right hand, now the interesting part… teaching the gameplay code about it!

->  „Das Gestalten der Items in linker und rechter Hand ist so gut wie fertig, jetzt kommt der interessante Teil… es dem Gameplay Code beizubringen“

The way I want dual wielding to work is that it uses the right click action of your off-hand item if your main-hand doesn’t have its own.

-> „Die Art, wie ich will dass die Beidhändigkeit funktioniert ist, dass es die richtige Klick-Aktion deines off-hand Items nimmt, wenn du in der Haupthand kein Item hältst“

For example; if you have a pickaxe in your main hand and a torch in your other hand, right click places the torch.

-> „Zum Beispiel, wenn du eine Spitzhacke in deiner Haupthand hältst und eine Fackel in der anderen Hand, dann platziert ein Rechtsklick die Fackel“

Here’s 3 quick screenshots explaining what I meant with how dual wielding will work:

-> „Hier sind schnell 3 Screenshots um zu erklären, was ich damit meinte, wie die Beidhändigkeit funktionieren soll“

Fun example of split communities: I had lots of „remove spam clicking“. I announce you can’t dual-wield weapons, „we want to attack faster!“

-> „lustige Beispiele einer geteilten Community: Ich hatte viele „remove spam clicking“. Ich gebe bekannt, dass du dich nicht mit zwei Waffen bewaffnen werden kannst, „wir wollen schneller angreifen!““

Somit hat Adams gestern einige Fragen zur geplanten Beidhändigkeit beantwortet. Schaut euch am besten auch die drei Screeenshots an, die Dinnerbone gestern veröffentlicht hat. Diese verdeutlichen, wie die Beidhändigkeit, die mit Minecraft 1.9 eingeführt werden soll, funktionieren wird. Die sogenannte „Main hand“, also die Haupthand, kann künftig in den Einstellungen entweder auf die linke oder rechte Hand eingestellt werden.

Update 11.06.2015

Es gibt wieder Neuigkeiten zur geplanten Beidhändigkeit! Nathan „Dinnerbone“ Adams war gestern wieder am Twittern und hat sich dabei ein weiteres Mal zum Thema geäußert. Dinnerbone arbeitet auf Hochtouren, um das neue Feature schnellstmöglich an den Start zu bringen. Auf die Veröffentlichung dieses Screenshots hin, welcher einen Bug in Zusammenhang mit den Minecraft Armen des Avatars zeigt, teilte er mit, dass man künftig nicht beide Arme sehen wird. Er wollte damit lediglich auf einen lustigen Fehler aufmerksam machen, der sich beim Entwickeln eingeschlichen hat. Er meinte dazu nur: „Ich scheine mir einen Arm ausgerenkt zu haben“ ; )

Zudem teilte Adams auf seinem Twitter-Account gestern ein kleines Video, welches einen weiteren Entwicklungsschritt bezüglich der Beidhändigkeit zeigt. Zumindest hat Adams versucht, die Hand hinter das Karten-Item zu platzieren. Leider hat das bisher nicht geklappt. Adams kommentierte das mit einem „…ich gebe es für den Moment auf“. Wir sind gespannt wie es weiter geht.

Update 26.06.2015

Es gibt wieder etwas Neues zum Thema Beidhändigkeit. Gestern hat „Searge„, einer der Minecraft Entwickler bei Mojang zwei interessante Bilder auf Twitter veröffentlicht. Das erste Bild könnt ihr euch hier direkt anschauen. Dazu schrieb Searge:

Took longer than expected, but refactoring the entity equipment code makes it more flexible for future additions.

Übersetzt heißt das so viel wie: „Dauerte länger als erwartet, aber die Umgestaltung des Ausrüstungs-Codes macht das Ganze flexibler für künftige Erweiterungen.“
Beidhändigkeit

Auf dem Foto erkennt ihr einen Minecraft Rüstungsständer. Hat uns irgendwie direkt an die Minecraft Animation „The secret life of an Armour Stand“ erinnert ; ) Der dort animierte Kleiderständer sorgte bereits für Gelächter. Der Rüstungsständer auf dem Foto hält in jeder Hand jeweils ein Schwert. Der Avatar dagegen hält wiederum in jeder Hand einen Rüstungsständer. Somit zeigt uns Searge mit einem Screenshot gleich zwei Mal die Beidhändigkeit, die künftig für mehr Möglichkeiten sorgen wird.

Viele werden angesichts dieses Fotos wieder neue Hoffnung schöpfen, dass man in beiden Händen Waffen halten können wird und beide auch einsetzt. Doch es wird weiterhin spekuliert, dass genau das nicht gehen soll. Dinnerbone hatte das ja bereits kommentiert und verneint. Ob es dabei bleibt…? Wir sind gespannt.

In den Kommentaren zu diesem Foto fragte ein Fan „The Mystery Block! What is it?!“. Searge antwortete kurze Zeit später, dass dieser Block nicht in Minecraft integriert wird, sondern es sich lediglich um einen technischen Block handelt, der nur für interne Zwecke genutzt wird. Nur falls ihr euch das auch gefragt habt ; )

Beidhändigkeit für NPCs?

Das zweite Bild ist nicht weniger aussagekräftig. Es zeigt unter anderem einen NPC (Nicht-Spieler-Charakter), der sowohl ein Schwert als auch eine Blume hält. Jeweils ein Item in der linken und eines in der rechten Hand. Im Hintergrund erkennt man zudem zwei Skelette. Eines davon hält den Bogen in der linken, das andere in der rechten Hand.

Damit wollte Searge sicherlich klarstellen, dass die Beidhändigkeit kein exklusives Feature für Rüstungsständer ist (für Spieler ist es bereits offiziell bestätigt). Stattdessen bestätigte er in einer kurzen Mitteilung, dass alle Mobs im Spiel Items in ihrer off-hand halten können, diese aber nicht nutzen. Auch wieder eine interessante Information zum Thema. Es wird somit immer deutlicher, was wir in Zukunft erwarten dürfen.

Beidhändigkeit

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Update 16.07.2015

Gestern hat Nathan Adams mal wieder was zum Thema Beidhändigkeit in Minecraft getwittert, die ja mit der neuen Version 1.9 eingeführt werden soll. Unter diesem Link hat er eine kurze Aufnahme verlinkt, die sehr gut verdeutlicht, welche Vorteile die Beidhändigkeit mit sich bringen wird. Die Aufnahme zeigt das Ganze aus der Sicht eines Spielers, der in der rechten Hand eine Spitzhacke hält und diese auch benutzt, um Stein abzubauen und mit der linken Hand Fackeln bereitstellt, um diese zu platzieren, sobald er wieder ein Stück vorangekommen ist.

Diese Szene kennen die meisten unter euch aus Minecraft. Immer wenn man mit dem Bergbau beschäftigt ist, muss man regelmäßig Fackeln platzieren, um etwas zu sehen und weiter Blöcke abbauen zu können. Das nervige daran ist, dass man ständig das Item wechseln muss, weil man in der Hand ja meist ein Werkzeug hält. Hier zeigt sich der Vorteil der Beidhändigkeit sehr schön!

Über den Autor: Benni

Ich bin Benni. Mich interessiert bei Minecraft vor Allem die technische Seite. Ein Gutes Beispiel ist das Arbeiten mit Redstone, oder auch diverse Modifikationen für Minecraft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.