Minecraft-News

27.06.14

Mojang hat einen weiteren Snapshot für die Minecraft PC-Version veröffentlicht. Mit 14w26a, b und c wurden eine Menge Fehler und Probleme aus der Welt geschafft. Darunter fehlerhafte Block IDs und Probleme bei Nether sowie dem Ende.

Ohne Backup geht nichts!

Mojang hat in einem Update zum veröffentlichten Beitrag des Snapshots 14w26a deutlich darauf hingewiesen, dass ihr auf jeden Fall ein Backup eurer Minecraft Welt machen müsst, bevor ihr die Snapshots nutzt. Besonders nachdem 14w26a oder 14w26b aktualisiert werden. Denn anschließend haben die Welten wohl defekte Blöcke und werden stark beschädigt, sobald die Welt in 14w26c geöffnet wird. Also denkt an das Backup!!

(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});
(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

Bug fixes und Optimierungen

Mojang hat wieder hart gearbeitet und sich auf Optimierungen und bug fixes konzentriert. Die Liste der behobenen Fehler ist wieder enorm lang. Eine Übersicht findet ihr bei Mojang. Solltet ihr weitere Fehler finden, bitte meldet diese hier.

Wesentliche Änderungen

Viele Änderungen gibt es zwar nicht, aber hier eine Liste:

  • viele interne Überarbeitungen
  • einige Performance-Optimierungen
  • ´/worldborder add´ Befehl hinzugefügt
  • neuer Welten-Generator zur Fehlerbeseitigung hinzugefügt (nützlich für Macher von Resourcepacks, shift halten und zu „World Type“ übergehen, um ihn auszuwählen. Empfohlen ist der Spectator Mode, da es ansonsten zum Absturz kommen kann.

Über den Autor: Gaby

Hallo liebe Minecraftler, ich bin Gaby, eine leidenschaftliche Texterin, die gerne craftet und die spannende Klötzchenwelt von Minecraft erkundet. Ich schreibe regelmäßig News für euch und aktualisiere unser Minecraft-Wiki. Außerdem gebe ich euch Tipps und Tricks, damit ihr noch mehr Spaß mit Minecraft habt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert