Minecraft

25.04.14

Mojang veröffentlichte gestern mal wieder einen Snapshot. Mit 14w17a werden mehrere Fehler behoben und zwei nennenswerte Änderungen eingeführt. Was sonst noch geändert und hinzugefügt wurde, verrät Mojang vorerst nicht.

Minecraft Snapshot bringt mehr Möglichkeiten

Der neue Snapshot bringt zwei markante Neuerungen mit sich. Zum einen eine neue Gelände-Generation, die enorm veränderbar ist. Im Menü wird das Ganze unter „Create new world“ -> „World Type: Customized“ zu finden sein.  Auf das Thema machten wir bereits Vorgestern aufmerksam mit der Meldung zum Video von Mojang zum künftigen Welten-Generator. Damit werdet ihr, sobald das Game auf die nächste Stufe angehoben wird, ganz neue Möglichkeiten haben eure Maps zu gestalten. Zum anderen wird die Möglichkeit hinzugefügt Map-Grenzen individuell anzupassen. Dazu schaut ihr euch einfach den /worldborder Befehl an. Ihr bekommt daher zwei weitere tolle Werkzeuge an die Hand, die es euch erlauben eure Minecraft Welten noch mehr an eure Wünsche und Vorstellungen anzupassen.

Bugs, Performance und Codes

Neben diesen beiden Neuerungen wurden zahlreiche Bugs gefixt und Verbesserungen an der Performance durchgeführt. Darüberhinaus haben die Entwickler den Code gesäubert und damit optimiert. Zum Snapshot gelangt ihr bei Mojang. Falls ihr weitere Fehler finden solltet, meldet diese bitte hier.

Über den Autor: Benni

Ich bin Benni. Mich interessiert bei Minecraft vor Allem die technische Seite. Ein Gutes Beispiel ist das Arbeiten mit Redstone, oder auch diverse Modifikationen für Minecraft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.