07.02.14

Gestern hat Mojang wieder ordentlich in die Tasten gehauen. Denn in dessen Blogbeitrag könnte die Liste an behobenen Bugs kaum länger sein. Zudem wurden einige interne Dinge optimiert. Es geht voran mit Minecraft!

Die Neuerungen für Minecraft

Dinnerbone machte in der News gestern darauf aufmerksam, dass der aktuelle Snapshot keine super tollen neuen Features enthalten würde. Doch man solle ihm vertrauen, denn am Ende werden es auch diese veränderten internen Dinge wert sein. Wir sind gespannt, wie sich die Neuerungen im Endeffekt auf das Spielen von Minecraft auswirken. Beim Survival wurde im Prinzip nur eine Änderungen an der künstlichen Intelligenz einiger Mobs durchgeführt. Die restlichen Neuerungen betreffen mapmakers. Die vollständige Liste dieser elementaren Änderungen findet ihr direkt bei Mojang.

(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});
(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

Achtung!

Das Mojang Team weißt immer wieder daraufhin, dass ein Snapshot eure bestehende Minecraft Welt zerstören beziehungsweise verändern kann. Also beachtet die beschriebene Vorgehensweise in der Meldung, um derartige Probleme zu vermeiden.

Über den Autor: Bohn

Ich bin Ralf, oder bei Minecraft auch "bohncraft" genannt. Minecraft ist mein Lego für Erwachsene. Hier kann ich mich austoben und mal alles andere vergessen. Da mich das Spiel so fasziniert, habe ich Anfang 2012 dieses Magazin ins Leben gerufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.