Minecraft Realms Beta in Schweden gestartet

Minecraft-Realms-News

Der familienfreundliche Service Minecraft Realms ist als Beta-Version gestartet. Allerdings erst in Schweden. Mit der sicheren Spielumgebung haben Minecraftler zahlreiche Möglichkeiten und können das Minecraft Erlebnis in aller Ruhe genießen.

Minecraft Realms – Kostenpflichtiger Service

Über Minecraft Realms haben wir bereits im März diesen Jahres berichtet. Es handelt sich dabei um einen besonderen Service, der für eine sichere und familienfreundliche Spielumgebung in Minecraft sorgt. Genauer gesagt ist es ein kostenpflichtiger Dienst, der es erlaubt in einer sicheren Spielumgebung gemeinsam mit Freunden zu spielen. Bis zu 20 Freunde können in die Umgebung eingeladen werden. Das ganze wird auf den Mojang-Servern gehostet. Alle näheren Infos lest ihr in unserem Beitrag von damals nach. In den vergangenen Monaten hat Mojang kontinuierlich an der Entwicklung der Spielumgebung gearbeitet. Nun scheint es vorerst auszureichen, um die Beta-Version zur Verfügung zu stellen.

Im Moment ist Minecraft Realms nur in Schweden für die PC-Version von Minecraft erhältlich. Dies teilte Mojang gestern mit. Jeder, der auf der diesjährigen Minecon war, kann mit der Realms pre-paid Giftcard, die in der Geschenktüte zu finden war, auf Minecraft Realms zugreifen.

Sieben Karten für Minecraft Realms

Aktuell stehen in Realms sieben vorgefertigte Karten zur Verfügung. Dabei enthalten sind Blöcke und Zombies von „SethBling“, Dash of Doom von „Dragnoz“ und spannende Höhlen von „Vechs“. Diese vorgefertigten Maps können genutzt werden. Wer dagegen lieber zufällig generierte Welten bevorzugt, muss darauf nicht verzichten.

Sicherungen

Welten in Realms werden regelmäßig gespeichert. Geht etwas schief oder macht jemand ein mühsam erarbeitetes Bauwerk kaputt , könnt ihr eine vorherige Version wiederherstellen. Zudem können Freunde einfach von der Freundes-Liste verbannt werden, falls sich jemand nicht benehmen sollte!

Zugang und Realms Pakete

Wer in Schweden wohnt oder zu den Glücklichen gehört, die einen Zugang haben, kann sich mit dem Minecraft Account einloggen und Realms starten oder das Abonnement verlängern. Die Welten in Realms werden im Moment für mindestens drei Monate gespeichert nachdem euer Abo abgelaufen ist. Falls ihr also vergessen habt, das Abo zu verlängern, müsst ihr keine Panik bekommen und habt noch genug Zeit zum Aktualisieren.

Momentan stehen folgende Abo-Pakete zur Auswahl:

  • 30 Tage für 10,90 Euro
  • 90 Tage für 26,00 Euro
  • 180 Tage für 46,00 Euro

Weitere Infos zum Thema findet ihr auf der offiziellen Seite von Minecraft Realms und im FAQ-Bereich.

Über den Autor

Benni
Ich bin Benni. Mich interessiert bei Minecraft vor Allem die technische Seite. Ein Gutes Beispiel ist das Arbeiten mit Redstone, oder auch diverse Modifikationen für Minecraft.

Kommentar hinterlassen zu "Minecraft Realms Beta in Schweden gestartet"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*