22 Milliarden Blöcke – Minecraft Nachbau von Großbritannien

22 Milliarden Blöcke waren notwendig um die Landschaft von Großbritannien nachzubauen. Doch diese Mühe wurde von der Behörde Ordnance Survey nicht gescheut. Als eine der größten Minecraft-Maps überhaupt entstand dieses Mega-Projekt innerhalb kürzester Zeit.

Behörde nutzt Minecraft

Die Landschaft von Großbritannien hat ihre Höhen und Tiefen. Der Nachbau dürfte nicht einfach gewesen sein. Schließlich muss der Maßstab stimmen und diverse Details einbezogen werden. Dass Minecraft beflügelt, hat die Community schon massenweise bewiesen. Täglich kommen zahlreiche Nachbauten und kreative Schöpfungen dazu, die die Klötzchenwelt bereichern. Doch nun hat sich sogar eine Behörde der Regierung des Vereinigten Königreiches mit Minecraft beschäftigt. Nämlich die Behörde Ordnance Survey. Sie ist zuständig für die Landesvermessung von Großbritannien auf nationaler Ebene. In diesem Zusammenhang wurde Minecraft als Plattform eingesetzt.

Minecraft Mega-Projekt mit 86.000 Quadratmeilen

Was die Behörde unter der Leitung von Joseph Braybrook nun geleistet hat, ist nochmals ein Sahnehäubchen! Sie übertrugen Großbritannien landschaftlich in gerade einmal zwei Wochen in die kantige Welt von Minecraft. 22 Milliarden Blöcke waren notwendig, um die Umgebung möglichst realistisch nachzustellen. Schließlich ist die Geographie markant und speziell. Mit 86.000 Quadratmeilen gehört die Karte zu eine der größten bisher. Deshalb ist der Download auch 3,6 GByte groß.

Auf der offiziellen Webseite der Behörde gelangt ihr direkt zum Download der Map. Neben einer lizenzierten Minecraft Spiel-Kopie müsst ihr auf weitere Anforderungen achten. Diese lest ihr ebenfalls direkt auf der Webseite nach.

Verwendete Blöcke

Es ist einfach nur faszinierend, wenn man darüber berichten darf, dass eine offizielle Behörde einer Regierung Minecraft nutzt ; ) Die Entwickler haben auf der offiziellen Webseite ausführlich über das Projekt berichtet. Unter anderem wurde angegeben, welche Minecraft Blöcke für welche Zwecke eingesetzt wurden. Beispielsweise wurde das Küstenvorland mit Hilfe von Sand nachgestellt und Wälder durch Minecraft-Blätter. Das Flachland wird von Grasblöcken repräsentiert und kleinere Straßen durch Gold.

Aber wir wollen nicht alles verraten. Ladet euch die Karte runter und entdeckt selbst, welche Leistung dahinter steckt!

Bildquelle: Schwarzäugige Susanne  / pixelio.de

Über den Autor

Bohn
Ich bin Ralf, oder bei Minecraft auch "bohncraft" genannt. Minecraft ist mein Lego für Erwachsene. Hier kann ich mich austoben und mal alles andere vergessen. Da mich das Spiel so fasziniert, habe ich Anfang 2012 dieses Magazin ins Leben gerufen.

Kommentar hinterlassen zu "22 Milliarden Blöcke – Minecraft Nachbau von Großbritannien"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*