Minecraft Edutainment-Projekt gestartet

Die Universität in Koblenz bietet ein umfangreiches Bildungs- und Ferienangebot des Fachgebietes Techniklehre. Nun hat die Universität Minecraft für sich entdeckt und bietet demnächst ein spannendes Minecraft EDU-Camp an!

Uni Koblenz – Kinder Technik Ferien Camps

Die Universität in Koblenz bietet in den „Kinder Technik Ferien Camps“ die Möglichkeit nach Herzenslust zu bauen, schrauben, konstruieren, programmieren und basteln. In den Camps ist für jeden Geschmack etwas dabei. Von Lego-Robotern über Seifenkisten-Rennen bis hin zu PC-Schrauber-Camps wird alles geboten. Im Prinzip alles was das Techniker-Herz erobert. Jetzt hat die Uni das Klötzchengame Minecraft für sich entdeckt! Kein Wunder, schließlich bietet das Game großartige Möglichkeiten die Fantasie anzuregen und zu lernen.

Edutainment-Projekt – Minecraft für Anfänger und Fortgeschrittene

Minecraft ist ein Game zum Bilden! Das haben in der Vergangenheit schon mehrere Einrichtungen bewiesen. Wir berichteten bereits über eine Schule in Schweden, einen EDV Lehrer in den USA sowie über ein tolles Projekt in der Medienpädagogik. Überall diente Minecraft als Grundlage, um Kindern und Jugendlichen Wissen spielerisch zu vermitteln. Und überall wo dies bisher ausprobiert wurde, endete es mit einem Erfolg. Denn die Kinder haben Spaß daran!

Mit dem Edutainment Projekt möchte jetzt auch die Uni in Koblenz das erfolgreiche Computerspiel aus dem Hause Mojang nutzen, um Kindern Technikelemente näher zu bringen. Die vielseitigen Möglichkeiten mit Minecraft am Computer kreativ zu sein, zu spielen und vor allem zu lernen, haben die Verantwortlichen zu diesem Schritt bewegt. Bei einem Edutainment Projekt wird ein spezielles Konzept zur elektronischen Wissensvermittlung umgesetzt. Ziel ist es Wissen spielerisch und unterhaltsam zu vermitteln.

Der Kursleiter des Minecraft EDU-Camps ist laut eigenen Berichten auf der Webseite technikcamps.de ein erfahrener Minecraft-Nutzer. Während des Camps arbeitet er mit Anfängern und Fortgeschrittenen zusammen.

Minecraft

Aktuelle Termine und Daten

Aktuell stehen zwei Camp-Termine zur Auswahl. Das Projekt ist bereits so beliebt, dass im Moment nur noch Warteplätze vorhanden sind. Doch es kann sich lohnen sich auf der Webseite auf die Warteliste einzutragen beziehungsweise nach weiteren Terminen Ausschau zu halten.

Vom 15. bis 19. Juli 2013 dürfen sich Minecraft Fans und alle, die es noch werden wollen, im Camp der Uni kreativ austoben und eine eigene Minecraft Welt erschaffen. Spaß ist dabei vorprogrammiert. Viele Blöcke, Items und NPCs warten darauf entdeckt zu werden : )

Weitere Details zu den Camps findet ihr hier!

Viel Spaß!

Wir wünschen natürlich allen Teilnehmern viel Freude am Craften und Bauen. Gleichzeitig möchten wir zum Ausdruck bringen, dass wir es großartig finden, dass Minecraft von immer mehr Lehrern und Pädagogen genutzt wird. Schön, dass sie sich auf Neues einlassen und Kindern kreative Lösungen zum Lernen und Entdecken bieten.

Über den Autor

Gaby
Hallo liebe Minecraftler, ich bin Gaby, eine leidenschaftliche Texterin, die gerne craftet und die spannende Klötzchenwelt von Minecraft erkundet. Ich schreibe regelmäßig News für euch und aktualisiere unser Minecraft-Wiki. Außerdem gebe ich euch Tipps und Tricks, damit ihr noch mehr Spaß mit Minecraft habt!

1 Kommentar zu "Minecraft Edutainment-Projekt gestartet"

  1. Hallo Gaby,

    wie wäre es mal mit einem update?
    Seit Montag läuft die aktuelle Saison.

    Beste Grüße

    Martin fislke

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*