Dschungeltempel

Die Optik

Seit der Vollversion 1.3 kommen im Dschungel-Biom Dschungeltempel vor. Sie bestehen fast ausschließlich aus Pflastersteinen und haben eine besondere architektonische Form. Auch bemooster Pflasterstein kommt vor. Außen sind die Gebäude in der Regel mit Ranken bewachsen.

Die Innenausstattung

Innerhalb eines Tempels gibt es Truhen mit wertvollem Inhalt. Neben Diamanten und Smaragden findet ihr auch Eisenbarren, Goldbarren, verrottetes Fleisch und Knochen in den Truhen. Aber Vorsicht! Die Tempel sind mit Fallen ausgestattet! Damit sämtliche Mechanismen funktionieren, gibt es in den Tempeln zusätzlich Redstone, Repeater, Stolperdrähte, Haken, Spender, Haftende Kolben, gemeißelte Steinziegel und Hebel auf natürliche Weise.

Die Mechanismen

Auf drei Stockwerken gibt es so einiges zu entdecken. Im Untergeschoss gibt es drei Hebel. Werden diese richtig umgelegt, wird im Erdgeschoss ein Geheimraum geöffnet. Dieser beinhaltet die Truhe mit Items als Belohnung. Geratet ihr allerdings in die Falle im Untergeschoss, wird die Entdeckung nicht so positiv ausfallen. Denn dann löst ihr einen Spender aus, der mit Pfeilen bestückt ist. Wird diese Falle überwunden, warten weitere Items auf euch! Im Dschungeltempel dürft ihr euch also mit Herzenslust in die Rolle eines Schatzjägers versetzen und versuchen wieder an einem Stück rauszukommen ; )

 

 

 

Über den Autor

Gaby
Hallo liebe Minecraftler, ich bin Gaby, eine leidenschaftliche Texterin, die gerne craftet und die spannende Klötzchenwelt von Minecraft erkundet. Ich schreibe regelmäßig News für euch und aktualisiere unser Minecraft-Wiki. Außerdem gebe ich euch Tipps und Tricks, damit ihr noch mehr Spaß mit Minecraft habt!

Kommentar hinterlassen zu "Dschungeltempel"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*