Minecraft: Neue Snapshots 12w42a+b

Kurz vor dem geplanten Halloween-Update bringt Mojang nochmals Snapshots für Minecraft. Mit 12w42a wurden einige Änderungen wie zum Beispiel beim Repeater vorgenommen und Fehler behoben. 12w42b folgte direkt. Schließlich soll für den Release des Updates am 24. Oktober alles vorbereitet sein.

Snapshot 12w42a

Mit dem Snapshot 12w42a wurde der Amboss Block, der bereits mit dem letzten Snapshot eingeführt wurde, optimiert. Kleinere optische Veränderungen wurden daran durchgeführt. Auch beim Redstone-Repeater wurde etwas verändert. Er kann jetzt gesperrt werden. Außerdem gibt es nun eine Funktion, mit der man eine Server IP-Adresse verbergen kann. Die Sprachdateien wurde aktualisiert und einige Fehler behoben. Den Snapshot könnt ihr wie immer bei Mojang downloaden. Dort findet ihr auch wieder eine Auflistung aller Änderungen.

Snapshot 12w42b

Durch den folgenden Snapshot wurden weitere Dinge geändert. Damit für das kommende Halloween Update alles soweit fertig ist, schießt Mojang jetzt alle noch möglichen Änderungen raus ; ) Zum Beispiel wird fallender Sand ab sofort ein Geräusch machen, wenn er auf nicht solide Blöcke fällt. Der Verriegelungs-Mechanismus beim Redstone Repeater ist noch stabiler. Die Funktion ist zwar noch nicht so, wie sich Mojang das vorstellt, aber die komplette Änderung wird wohl erst beim Update 1.5 kommen. Auch im Bereich Sound arbeitet Mojang auf Hochtouren und die Übersetzungsdateien wurden aktualisiert. Den Snapshot könnt ihr wieder hier bei Mojang runterladen.

Bildquelle: mojang.com

Über den Autor

Gaby
Hallo liebe Minecraftler, ich bin Gaby, eine leidenschaftliche Texterin, die gerne craftet und die spannende Klötzchenwelt von Minecraft erkundet. Ich schreibe regelmäßig News für euch und aktualisiere unser Minecraft-Wiki. Außerdem gebe ich euch Tipps und Tricks, damit ihr noch mehr Spaß mit Minecraft habt!

Kommentar hinterlassen zu "Minecraft: Neue Snapshots 12w42a+b"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*