Minecraft: Kompletter Nachbau einer Battlefield 3 Karte

Battlefield3-Karte

Wir durften ja schon über einige extrem aufwändige Nachbauten von diversen Landschaften und Gebäuden aus anderen Games oder Filmen berichten. Nun hat ein weiterer ehrgeiziger Minecraftler namens „MOZONE“ die Messlatte sehr hoch gesteckt. Denn er baute die komplette Battlefield 3 Karte „Kaspische Grenze“ nach. Aber überzeugt euch selbst, denn es gibt ein Video!

Die Battlefield 3 Karte

Der Minecraftler MOZONE baute die gesamte Mehrspielerkarte genannt Kaspische Grenze aus dem Taktik-Shooter Battlefield 3 im beliebten Klötzchenspiel detailliert nach. In Battlefield 3 geht es grob darum, das man als Spieler in die Rollen von diversen Personen beim Militär schlüpft und in Schlachten kämpfen muss. Auf verschiedenen Maps wird gespielt und durch die taktischen Anforderungen ist dieser Shooter schon bei enorm vielen Gamern sehr beliebt. Und da wundert es uns nicht, dass auch hier jemand anfängt die Maps in Minecraft nachzubauen. Denn es macht doch immer wieder Spaß zu sehen, wie ein solches Projekt aus eigener Kraft entsteht.

Das Video

Das Video wurde von“MOZONEandGlambot“ auf Youtube veröffentlicht und wurde schon von etlichen Fans gesehen. Schaut selbst mal rein. Vielleicht bekommt ihr ja auch Lust auf die interessante Battlefield 3 Karte und entdeckt dort jede Menge spannende Sachen.

Der Download der Karte

Großzügiger Weise stellt der Bastler der Map diese zum Download bereit. Jeder der nun also auf den Geschmack gekommen ist, kann die Map selbst betreten und auf Entdeckungstour gehen. Hier geht´s zum Download.

Hier geht´s zum Youtube Channel von MOZONE.

Wir wünschen allen Minecraftlern viel Spaß mit dieser neuen Karte!

Bildquelle: Youtube Video von MOZONE

Über den Autor

Benni
Ich bin Benni. Mich interessiert bei Minecraft vor Allem die technische Seite. Ein Gutes Beispiel ist das Arbeiten mit Redstone, oder auch diverse Modifikationen für Minecraft.

Kommentar hinterlassen zu "Minecraft: Kompletter Nachbau einer Battlefield 3 Karte"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*