Minecraft: Microsoft reagiert auf Fauxpas bei Xbox 360 Version

Minecraft Landschaft

Die Xbox 360 Version von Minecraft ist jetzt bereits knappe zwei Wochen erhältlich. Zwar konnte die Konsolenversion schon nach wenigen Tagen einen Verkaufsrekord aufstellen indem die Millionen Grenze geknackt wurde, aber ein bitterer Beigeschmack bleibt leider.

Der Fauxpas

Microsoft hatte bei der Xbox 360 Version von Minecraft eine Kleinigkeit übersehen. Denn unter den Käufern des Spiels haben sich einige gründlich geärgert, weil der Splitscreen-Modus nur mit einem HD-Fernseher genutzt werden kann. Wer noch einen Röhrenfernseher besitzt, hat Pech gehabt. Und diese Tatsache ist natürlich sehr ärgerlich für die Fans. Schließlich wurde dieser Modus von Microsoft sehr konkret beworben und die meisten Konsolenbesitzer freuten sich vorab darauf.

Die Reaktion

Microsoft hat auf das Missgeschick aber bereits reagiert. Auf der offiziellen Webseite gibt das Unternehmen bekannt, dass man einen HD-Fernseher braucht, um auf geteiltem Bildschirm spielen zu können. Zudem wurde erklärt, dass alle Käufer der Xbox 360 Version ihr Geld bzw. ihre Microsoft-Punkte erstattet bekommen, falls sie das Spiel vor Bekanntgabe dieser Ergänzung gekauft hatten und keinen HD-TV besitzen. Dafür muss man Kontakt mit dem Kundenservice aufnehmen.

(Quelle)

Über den Autor

Gaby
Hallo liebe Minecraftler, ich bin Gaby, eine leidenschaftliche Texterin, die gerne craftet und die spannende Klötzchenwelt von Minecraft erkundet. Ich schreibe regelmäßig News für euch und aktualisiere unser Minecraft-Wiki. Außerdem gebe ich euch Tipps und Tricks, damit ihr noch mehr Spaß mit Minecraft habt!

Kommentar hinterlassen zu "Minecraft: Microsoft reagiert auf Fauxpas bei Xbox 360 Version"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*