Werkzeuge

von am 18. Mai 2012 in Minecraft Wiki

Werkzeuge

Axt

Optik: Eine Minecraft-Axt sieht einer realen Axt sehr ähnlich und kann aus mehreren Materialien hergestellt werden. Je nach Material ist die Axt stabiler und kann dementsprechend länger verwendet werden.

Minecraft_Axt

Bauanleitung

Eine Axt kann entweder mit Holz (Bretter), Pflasterstein, Eisenbarren, Diamanten oder Goldbarren hergestellt werden. Je nach Stärke des Materials wird auch die Axt stabiler. Das bedeutet zum Beispiel, dass eine Diamantaxt wesentlich härter und langlebiger ist als eine Holzaxt. Um eine Axt zu erhalten, benötigt man eine Werkbank, zwei Stöcke und drei Blöcke eines der vorher genannten Materialien. Die beiden Stöcke legt man im Crafting-Bereich in der mittlere Reihe in das untere und mittlere Feld. Jeweils einen der drei Materialblöcke platziert man in das Feld über den Stöcken und in die beiden obersten Felder der linken Reihe.

Minecraft_Crafting_Holzaxt Minecraft_Crafting_Steinaxt

Nutzung: Mit einer Axt kann man den Abbau von Baumstämmen und Holz beschleunigen. Sobald man einen Holzblock oder einen Baumstamm anvisiert hat, klickt man darauf mit der linken Maustaste und hält diese gedrückt. Innerhalb kurzer Zeit ist das Holz abgebaut. Umso härter das Material ist aus dem die Axt gecraftet wurde, desto schneller kann man Holz abbauen. Welches Material bei einer Axt für die kürzeste Abbauphase sorgt, kann man in folgender Auflistung ablesen:

Geschwindigkeiten beim Abbauen:

Baumstamm / Holzblock

Holzaxt:                     1,5 sec.

Steinaxt:                     0,75 sec.

Eisenaxt:                    0,5 sec.

Diamantaxt:              0,4 sec.

Goldaxt:                      0,25 sec.

Die Haltbarkeit ist allerdings bei einer Diamantaxt am höchsten.

Spitzhacke

Optik: Eine Minecraft-Spitzhacke sieht einer echten Spitzhacke sehr ähnlich und kann aus mehreren Materialien hergestellt werden. Je nach Material ist die Spitzhacke stabiler und kann dementsprechend länger verwendet werden.

Minecraft_Spitzhacke

Bauanleitung

Eine Spitzhacke kann entweder mit Holz (Bretter), Pflasterstein, Eisenbarren, Diamanten oder Goldbarren hergestellt werden. Je nach Stärke des Materials wird auch die Spitzhacke stabiler. Das bedeutet zum Beispiel, dass eine Diamantspitzhacke wesentlich härter und langlebiger ist als eine Holzspitzhacke. Um eine Spitzhacke zu craften, benötigt man eine Werkbank, zwei Stöcke und drei Blöcke eines der vorher genannten Materialien. Die beiden Stöcke legt man im Crafting-Bereich in der mittlere Reihe in das untere und mittlere Feld. Die drei Materialblöcke platziert man in die obere Reihe.

Minecraft_Crafting_Steinspitzhacke Minecraft_Craftin_Eisenspitzhacke

Nutzung: Mit einer Spitzhacke kann man Steinblöcke und auch verschiedene Erzblöcke abbauen. Diese Blöcke können nur mit einer Spitzhacke abgebaut werden.

Sobald man einen Stein- oder Erzblock anvisiert hat, klickt man darauf mit der linken Maustaste und hält diese gedrückt. Innerhalb kurzer Zeit ist das Material abgebaut. Umso härter das Material ist aus dem die Spitzhacke gecraftet wurde, desto schneller kann man Stein- und Erzblöcke abbauen. Doch das gilt nicht bei jedem abzubauendem Material. Es gibt viele Materialblöcke für die man eine ganz bestimmte Spitzhacke zum Abbauen benötigt, um das gewünschte Item zu erhalten. Verwendet man die falsche Spitzhacke bekommt man gar nichts.

Welches Material bei einer Spitzhacke für die kürzeste Abbauphase sorgt und welche Spitzhacke man für den Abbau verschiedenster Blöcke benötigt um ein Item oder ein Block zu erhalten, kann man in folgender Auflistung ablesen:

  1. Obsidian baut man am besten mit einer Diamantspitzhacke ab, weil man nur mit ihr einen Obsidian-Block erhält. Der Abbau dauert damit 15 sec.
  2. Eisentüren kann man mit allen Spitzhacken abbauen. Es dauert immer 7,5 sec und man erhält wieder eine Tür
  3. Eisenblöcke sollte man mit einer Eisen- /oder Diamantspitzhacke (1,25 sec./0,95 sec.) abbauen
  4. Diamantblöcke sollte man mit einer Eisen- /oder Diamantspitzhacke (1,25 sec./0,95 sec.) abbauen.
  5. Diamantenerz kann man mit einer Eisen- /oder Diamantspitzhacke (0,75 sec./0,6 sec.) abbauen
  6. Kohlenerz kann man mit allen Spitzhacken abbauen. Am schnellsten geht es aber mit einer Goldspitzhacke (0,4 sec.)
  7. Golderz kann man mit einer Eisen- /oder Diamantspitzhacke (0,75 sec./0,6 sec.) abbauen
  8. Goldblöcke kann man mit einer Eisen- /oder Diamantspitzhacke (0,75 sec./0,6 sec.) abbauen
  9. Eisenerz kann man mit einer Stein-/ Eisen-/oder Diamantspitzhacke (1,15sec./0,75 sec./0,6 sec.) abbauen
  10. Lapis Lazuli-Erz kann man mit einer Stein-/ Eisen-/oder Diamantspitzhacke (1,15 sec./0,75 sec./0,6 sec.) abbauen
  11. Lapis Lazuli-Blöcke kann man mit einer Stein-/ Eisen-/oder Diamantspitzhacke (1,15 sec./0,75 sec./0,6 sec.) abbauen
  12. Redstone-Erz kann man mit einer Eisen- /oder Diamantspitzhacke (4,5 sec./4,5sec.) abbauen
  13. Pflasterstein/Bemooster Pflasterstein kann man mit allen Spitzhacken abbauen. Am schnellsten geht es aber mit einer Goldspitzhacke (0,25 sec.)
  14. Stein kann man mit allen Spitzhacken abbauen. Am schnellsten geht es aber mit einer Goldspitzhacke (0,2 sec.)
  15. Stufen kann man mit allen Spitzhacken abbauen. Am schnellsten geht es aber mit einer Goldspitzhacke (0,25 sec.)
  16. Steintreppen kann man mit allen Spitzhacken abbauen. Der Abbau dauert mit jeder gleich lang (3 sec.)
  17. Ziegelsteinblöcke kann man mit allen Spitzhacken abbauen. Der Abbau dauert mit jeder gleich lang (3 sec.)
  18. Sandstein kann man mit allen Spitzhacken abbauen. Am schnellsten geht es aber mit einer Goldspitzhacke (0,1 sec.)
  19. Netherrack kann man mit allen Spitzhacken abbauen. Am schnellsten geht es aber mit einer Goldspitzhacke (0,05 sec.)
  20. Glowstone kann man mit allen Spitzhacken abbauen. Am schnellsten geht es aber mit einer Goldspitzhacke (0,2 sec.)
  21. Druckplatten kann man mit allen Spitzhacken abbauen. Der Abbau dauert mit jeder gleich lang (0,75 sec.)
  22. Öfen kann man mit allen Spitzhacken abbauen. Der Abbau dauert mit jeder gleich lang (5,25 sec.)
  23. Dispenser kann man mit allen Spitzhacken abbauen. Der Abbau dauert mit jeder gleich lang (5,25 sec.)

Die Haltbarkeit ist bei einer Diamantspitzhacke am höchsten.

Feldhacke

Optik: Eine Minecraft-Feldhacke sieht einer echten Hacke sehr ähnlich und kann aus mehreren Materialien hergestellt werden. Je nach Material ist die Feldhacke stabiler und kann dementsprechend länger verwendet werden.

Minecraft_Feldhacke

Bauanleitung

Eine Feldhacke kann entweder mit Holz (Bretter), Pflasterstein, Eisenbarren, Diamanten oder Goldbarren hergestellt werden. Je nach Stärke des Materials wird auch die Feldhacke stabiler. Das bedeutet zum Beispiel, dass eine Diamantfeldhacke wesentlich härter und langlebiger ist als eine Holzfeldhacke. Um eine Feldhacke zu craften, benötigt man eine Werkbank, zwei Stöcke und zwei Blöcke eines der vorher genannten Materialien. Die beiden Stöcke legt man im Crafting-Bereich in der mittlere Reihe in das untere und mittlere Feld. Jeweils einen der beiden Materialblöcke platziert man in das Feld über den Stöcken und das oberste Feld der linken Reihe.

Minecraft_Crafting_Steinfeldhacke Minecraft_Crafting_Eisenfeldhacke

Nutzung: Eine Feldhacke wird benötigt, um aus Erdblöcken Ackerboden zu machen, der bepflanzt werden kann. Ohne dieses Bearbeiten des Bodens können keinerlei Samen wie Kürbisse, Melonen oder Getreide gesetzt werden. Sobald man einen Erd- oder Grasblock anvisiert hat, klickt man darauf mit der rechten Maustaste. Sofort wird erkennbar, dass sich die Oberfläche der Erde verändert hat und zum Ackerboden geworden ist. Jetzt kann man diverse Samen mit Rechtsklick anpflanzen.

Schaufel

Optik: Eine Minecraft-Schaufel sieht einer echten Schaufel sehr ähnlich und kann aus mehreren Materialien hergestellt werden. Je nach Material ist die Schaufel stabiler und kann dementsprechend länger verwendet werden.

Minecraft_Schaufel

Bauanleitung

Eine Schaufel kann entweder mit Holz (Bretter), Pflasterstein, Eisenbarren, Diamanten oder Goldbarren hergestellt werden. Je nach Stärke des Materials wird auch die Schaufel stabiler. Das bedeutet zum Beispiel, dass eine Diamantschaufel wesentlich härter und langlebiger ist als eine Holzschaufel. Um eine Schaufel zu craften, benötigt man eine Werkbank, zwei Stöcke und ein Block eines der vorher genannten Materialien. Die beiden Stöcke legt man im Crafting-Bereich in der mittlere Reihe in das untere und mittlere Feld. Den Materialblock platziert man in das Feld über den Stöcken.

Minecraft_Crafting_Steinschaufel Minecraft_Crafting_Eisenschaufel

Nutzung: Mit einer Schaufel kann man Kies, Sand, Erde, Soul Sand, Schnee und Lehm schneller abbauen. Bei allen anderen Materialien hat es keinen Zweck die Schaufel zu benutzten, weil man dadurch keine Zeit spart, sondern die Schaufel nur unnötig abnutzt. Sobald man einen Block anvisiert hat und die Schaufel zur Hand hat, klickt man mit der linken Maustaste darauf und hält die Taste gedrückt.

Umso härter das Material ist aus dem die Schaufel gecraftet wurde, desto schneller kann man die vorher genannten Materialien abbauen. Welches Material bei einer Schaufel für die kürzeste Abbauphase sorgt, kann man in folgender Auflistung ablesen:

Geschwindigkeiten beim Abbauen:

——————————-Erde————Gras————Sand———–Kies————-Lehm——–Schnee——Schneeblock

Holzschaufel:                     0,4 sec.               0,45 sec.            0,4 sec.             0,45 sec.              0,45 sec.            0,1 sec.             0,15 sec.

Steinschaufel:                     0,2 sec.               0,25 sec.            0,2 sec.             0,25 sec.              0,25 sec.          0,05 sec.              0,1 sec.

Eisenschaufel:                    0,15 sec.             0,15 sec.            0,15 sec.           0,15 sec.               0,15 sec.          0,05 sec.           0,05 sec.

Diamantschaufel:              0,1 sec.               0,15 sec.            0,1 sec.             0,15 sec.                0,15 sec.         0,05 sec.            0,05 sec.

Goldschaufel:                      0,1 sec.                0,1 sec.              0,1 sec.              0,1 sec.                  0,1 sec.          0,05 sec.            0,05 sec.

Die Haltbarkeit ist allerdings bei einer Diamantschaufel am höchsten.

Werkzeug-Reparatur

Benutzte Werkzeuge kann man reparieren. Wenn ihr zum Beispiel zwei Holzschaufeln habt, die beide bereits benutzt wurden, könnt ihr diese in das Crafting Feld legen. Anschließend erhaltet ihr eine reparierte Holzschaufel, die insgesamt in einem etwas besseren Zustand ist als die beiden anderen zusammen. Allerdings funktioniert die Reparatur nur bei zwei identischen Werkzeugen, die auch aus dem gleichen Material bestehen! Für die Reparatur braucht ihr keine Werkbank.

Minecraft Reparatur_Schaufel

Eimer

Optik: Ein Minecraft-Eimer sieht einem realem Eimer ähnlich und nutzt sich nicht ab. Er kann ausschließlich aus Eisenbarren hergestellt werden und hat dementsprechend eine silberne Farbe.

Minecraft_Eimer

Bauanleitung

Um einen Eimer zu craften, benötigt man eine Werkbank und drei Eisenbarren. Jeweils einen der drei Eisenbarren platziert man im mittleren Feld der untersten Reihe, im mittleren Feld der linken und rechten Reihe.

Minecraft_Crafting_Eimer

Nutzung: Mit einem Eimer können Milch, Wasser und Lava transportiert und auch aufbewahrt werden. Dabei muss man beachten, dass Wasser nur in den Eimer gefüllt werden kann, wenn das Wasser steht. Sobald das Wasser in Bewegung ist, kann man es nicht entnehmen. Genauso ist es auch bei Lava. Je nach Wasserstelle kommt es vor, dass man das stehende Wasser zum Fließen bringt sobald man einen Teil davon mit dem Eimer abnimmt.

Um Wasser in einen Eimer zu füllen, nimmt man den Eimer zur Hand und klickt auf Wasser mit der rechten Maustaste. Möchte man das gesammelte Wasser platzieren, klickt man auch mit der rechten Maustaste auf einen Block. Wie man eine unendliche Wasserquelle baut, erklären wir hier. Möchte man Milch in den Eimer füllen, klickt man mit der rechten Maustaste auf eine Kuh.

Eimer zum Atmen

Befindet man sich unter Wasser kann man durch befüllen eines Eimers kurz atmen. An der Stelle wo vorher das Wasser war, entsteht eine “Luftblase” zum Atmen. Möchte man das wiederholen, leert man den Eimer unter Wasser einfach wieder, um ihn direkt wieder zu füllen.

Schere

Optik: Eine Schere wird aus Eisenbarren hergestellt und hat dementsprechend eine silberne Farbe.

Minecraft Schere

Bauanleitung

Um eine Schere zu craften, braucht man lediglich zwei Eisenbarren. Einen Eisenbarren platziert man beispielsweise in das Feld rechts unten des Crafting-Bereichs und einen in das Feld links oben. Die beiden Eisenblöcke müssen immer diagonal platziert werden. Wie spielt keine Rolle. Man erhält immer eine Schere.

Minecraft_Crafting_Schere

Nutzung: Eine Schere braucht man, wenn man Schafe von der Wolle befreien möchte ohne diese zu Töten. Dafür klickt man mit der Schere in der Hand mit der rechten Maustaste auf ein Schaf.  Die Schere wird mein Schafe scheren abgenutzt. Auch die Beschleunigung des Abbaus von platzierten Wollblöcken ist mit einer Schere möglich. Mit einer Schere kann man zudem hohes Gras, Spinnennetze, Lianen und Blätter abbauen, erhält dann diese Blöcke und kann sie wieder platzieren. So kann man mit gewonnenen Blättern zum Beispiel Hecken bauen.

Feuerzeug

Minecraft_Feuerzeug

Bauanleitung

Um ein Feuerzeug zu craften, benötigt man einen Eisenbarren und einen Feuerstein. Den Feuerstein platziert man im Feld rechts unten und den Eisenbarren im Feld links oben. Nach 65 Nutzungen ist das Feuerzeug nicht mehr funktionsfähig und verschwindet.

Minecraft_Crafting_Feuerzeug

Nutzung: Mit einem Feuerzeug wird Feuer erzeugt. Dieses Feuer kann auf verschiedenen Blöcken erzeugt werden. Dafür nimmt man das Feuerzeug zur Hand, visiert damit einen Block an und erzeugt mit einem Rechtsklick Feuer. Befinden sich neben dem Feuer andere Blöcke wie zum Beispiel Holz, welche selbst leicht brennen, breitet sich das Feuer schnell aus. Ansonsten verschwindet das Feuer relativ schnell. Das Feuerzeug braucht man außerdem, um ein Portal aus Obsidian zu aktivieren und TNT zu entzünden.

Angel

Optik: Eine Minecraft-Angel sieht einer realen Angel ähnlich. Sie besteht aus Holz und es befindet sich daran eine schwarze Angelschnur. An dieser Angelschnur wiederum hängt ein kleiner silberner Haken.

Minecraft_Angel

Bauanleitung

Um eine Angel zu craften, benötigt man eine Werkbank, drei Stöcke und zwei Fäden. Die drei Stöcke platziert man im Crafting-Bereich diagonal von links unten nach rechts oben. Die beiden Fäden platziert man in das untere und mittlere Feld der rechten Reihe.

Minecraft_Crafting_Angel

Nutzung: Eine Angel benötigt man, um Fische zu fangen. Zum Angeln nimmt man die Angel zur Hand und wirft sie mit einem Rechtsklick ins Wasser. Im Wasser erscheint dann ein Schwimmer mit einem Haken, an dem Fische anbeißen.

Minecraft_Angel_Nutzung

Dann muss man etwas Geduld haben. Hat man einen Fisch an der Angel macht sich das durch ein plätscherndes Geräusch bemerkbar. Sobald man das hört, zieht man den Haken mit einem weiteren Rechtsklick wieder aus dem Wasser. Reagiert man hier nicht schnell genug, kann es sein, dass man leer ausgeht. Ansonsten springt ein Fisch aus dem Wasser. Dieser Fisch ist allerdings roh und muss vor dem Verzehr in einem Ofen gegrillt werden. Damit die Anglerei erfolgreich wird, sollte man darauf achten, dass der Haken frei im Wasser schwimmt.

Sollte sich ein Boot einmal vom Ufer entfernt haben, kann es mit einer Angel auch wieder zurückgezogen werden. Außerdem kann man mit einer Angel nicht nur Fische, sondern auch andere NPCs zu sich ziehen.

Karottenrute

Optik: Karottenruten bestehen aus einer Angel, an dessen Angelschnur-Ende eine Karotte hängt.

Crafting: Um eine Karottenrute zu craften, benötigt ihr eine Angel und eine Karotte. Beides legt ihr in den Crafting-Bereich.

Nutzen: Karottenruten werden benötigt, um Schweine zu lenken während man auf ihnen reitet. In die Richtung, in die Karottenrute gehalten wird, bewegt sich auch das Schwein. Während dem Reiten wird die Karotte, die an der Angel hängt langsam vom Schwein gefressen. So sinkt quasi die Haltbarkeit der Karottenrute.

The following two tabs change content below.

Gaby

News- und Wiki-Redakteurin
Hallo liebe Minecraftler, ich bin Gaby, eine leidenschaftliche Texterin, die gerne craftet und die spannende Klötzchenwelt von Minecraft erkundet. Ich schreibe regelmäßig News für euch und aktualisiere unser Minecraft-Wiki. Außerdem gebe ich euch Tipps und Tricks, damit ihr noch mehr Spaß mit Minecraft habt!

--> Print article

Kommentieren

Bitte Pflichtfelder ausfüllen