Gecraftete Materialien

Gecraftete Materialien Minecraft

Glas

Die Optik: Glas ist ein transparenter Block, der auf allen Seiten die gleiche Textur hat.

Minecraft Glas

Bauanleitung

Für ein Glasblock benötigt man: Sand, einen Ofen und Brennstoff.

Um einen Glasblock zu erhalten, legt man in einen Ofen in das untere Feld einen Brennstoff wie beispielsweise Kohle und in das obere Feld platziert man den Sand. Innerhalb von einigen Sekunden entsteht ein Glasblock.

Crafting Minecraft Glas

Der Nutzen: Glas kann zum Bauen, insbesondere zum Bau von Fenstern verwendet werden. Noch geeigneter für Fenster sind allerdings Glasscheiben. Aus Glas werden Glasscheiben und Glasflaschen gecraftet. Seit dem Update 1.2 können auf Glas auch Redstone-Fackeln und normale Fackeln platziert werden.

Platzierung: Einfach Glas zur Hand nehmen, eine gewünschte Stelle anvisieren und durch Rechtsklick platzieren.

Der Abbau: Möchte man Glas wieder abbauen, kann man es nicht aufsammeln, sondern nur zerstören. Man kann Glas ohne Werkzeuge abbauen, in dem man es anvisiert und die linke Maustaste gedrückt hält. Beim Abbauen zerfällt Glas mit einem klirrenden Geräusch in Scherben, die aber direkt wieder verschwinden.

Glasscheibe

Die Optik: Wie auch Glas sind Glasscheiben transparent. Sobald man sie an einem Gebäude beispielsweise als Fenster anbringt, werden sie zu dünnen Scheiben. Platziert man sie einfach irgendwo ohne dass ein anderer Block an den Seiten angrenzt, sieht es aus als wären zwei Glasscheiben über Kreuz angeordnet. Deshalb gelten sie auch als Block und man kann auf Glasscheiben stehen.

Minecraft GlasscheibeMinecraft Glasscheibe anbringen1

Minecraft Scheibe anbringen 2

Bauanleitung

Platziert man sechs Glasblöcke in einer Werkbank in die beiden unteren Reihen erhält man 16 Glasscheiben.

Crafting Minecraft Glasscheiben

Der Nutzen: Glasscheiben können zwar nicht horizontal platziert werden, aber als Fenster dienen sie optimal.

Minecraft Fenster

Platzierung: Einfach Glasscheibe zur Hand nehmen, eine gewünschte Stelle anvisieren und durch Rechtsklick platzieren.

Der Abbau: Genau wie Glas können auch Glasscheiben nicht abgebaut werden ohne sie dabei zu zerstören. Einfach anvisieren und linke Maustaste gedrückt halten.

Gefärbtes Glas

Optik: Gefärbtes Glas hat die gleiche Form wie normales Glas. Die Textur ist transparent und farbig.

Bauanleitung:

Um 8 Mal gefärbtes Glas zu craften, benötigt ihr acht Glasblöcke und ein Farbstoff. Den Farbstoff legt ihr in der Werkbank ins mittlere Feld, die Glasblöcke drumherum. Als Farbstoff könnt ihr verwenden: Knochenmehl, Kakaobohnen, Tintenbeutel, Kaktusgrün, hellblauer, grauer, violetter, roter, orangener, gelber, hellgrüner, hellgrauer,  grauer, Magenta, rosa und türkisener Farbstoff sowie Lapislazuli. Durch das Färben könnt ihr bis zu 16 verschiedene Farben erzielen. Hier zwei Beispiele:

Minecraft_buntes-Glas

 

 

 

 

Blaues-Minecraft-Glas

 

 

 

 

Im Nutzen, der Platzierung und dem Abbau stimmt gefärbtes Glas in seinen Eigenschaften mit herkömmlichem Glas überein.

Gefärbte Glasscheiben

Optik: Gefärbte Glasscheiben haben die gleiche Form wie herkömmliche Glasscheiben. Sie sind transparent und farbig.

Bauanleitung:

Um gefärbte Glasscheiben zu craften, benötigt ihr sechs bunte Glasblöcke in der gewünschten Farbe. Ihr erhaltet dann 16 Glasscheiben. Durch das Färben könnt ihr bis zu 16 verschiedene Farben erzielen.

Bunte-Minecraft-Glasscheiben

 

 

 

 

In Nutzen, Platzierung und Abbau unterscheiden sich gefärbte Glasscheiben nicht von den normalen Scheiben.

Stein

Die Optik: Stein ist ein grauer Block, der neben Luft, Wasser und Erde am häufigsten zu finden ist. Man findest ihn auf natürliche Weise an der Oberfläche und im Untergrund. Stein hat auf jeder Seite die gleiche Textur.

Minecraft_Stein

Anleitung:

Leider erhält man beim Abbau von natürlichem Stein immer „nur“ Pflasterstein. Möchte man normalen Stein erhalten, muss man den Pflasterstein im Ofen brennen:

Minecraft_Stein_brennen

Der Nutzen:  Normaler Stein wird zum Craften von Steinschaltern, Repeatern, Steinziegeln, Druckplatten und Stufen benötigt. Aber auch als Baumaterial ist der stabile Stein praktisch. Zudem kann man Stein- und Pflasterstein-Fabriken bauen.

Platzierung: Einfach Stein zur Hand nehmen und mit Rechtsklick eine beliebige Stelle anvisieren.

Abbau: Stein wird mit einer Spitzhacke abgebaut. Einfach Block anvisieren und linke Maustaste gedrückt halten.

Glatter Sandstein

Die Optik: Glatter Sandstein ist wie normaler Sandstein ein heller Block, der aber keine Struktur hat, sondern glatt ist.

Minecraft Glatter Sandstein

Bauanleitung

Um glatten Sandstein zu erhalten, benötigt man vier Blöcke normalen Sandstein. Diese vier Sandsteinblöcke platziert man im Crafting-System in einem Quadrat und erhält vier glatte Sandsteinblöcke.

Crafting glatter Sandstein

Der Nutzen: Glatter Sandstein eignet sich ideal als Baumaterial, weil er sehr stabil ist. Durch die schöne Optik können damit tolle Gebäude und Bauwerke erschaffen werden.

Platzierung: Einfach Sandstein zur Hand nehmen, eine gewünschte Stelle anvisieren und durch Rechtsklick platzieren.

Der Abbau: Baut man glatten Sandstein wieder ab erhält man einen Glatten Sandstein Block. Zum Abbau benötigt man eine Spitzhacke. Einfach Block anvisieren und linke Maustaste gedrückt halten.

Hieroglyphensandstein

Die Optik: Hieroglyphensandstein ist eine weitere Textur des normalen Sandsteins. Im Gegensatz dazu hat der Hieroglyphensandstein eine besondere Textur, die je nach Texturpaket etwas anders aussehen kann.

Minecraft Hieroglyphensandstein

Bauanleitung

Hieroglyphensandstein erhält man, wenn man zwei Sandsteinstufen im Crafting Bereich übereinander legt.

Craftring Minecraft HieroglyphenSandstein

Der Nutzen: Mit Hieroglyphensandstein können Gebäude gebaut werden. Es ist ein stabiles Baumaterial, das durch seine Struktur auch einen dekorativen Zweck erfüllt.

Platzierung: Einfach Hieroglyphensandstein zur Hand nehmen, eine gewünschte Stelle anvisieren und durch Rechtsklick platzieren.

Der Abbau: Baut man Hieroglyphensandstein ab erhält man wieder einen Hieroglyphensandstein Block. Zum Abbau benötigt man eine Spitzhacke. Einfach Block anvisieren und linke Maustaste gedrückt halten.

Wolle

Die Optik: Wolle ist in seiner ursprünglichen Form immer ein weißer, hellgrauer, grauer, brauner, pinker oder schwarzer Block, der auf allen seiten die gleiche Struktur hat. Weiße Wolle kann durch Verwendung mit verschiedenen Farbstoffen eingefärbt werden.

Minecraft Wolle weiß

Gewinnung: Wolle kann man auf mehrere Arten gewinnen. Am effektivsten ist die Gewinnung, wenn man Schafe schert. Dafür benötigt man eine Schere. Diese nimmt man zur Hand und klickt mit einem Rechtsklick auf ein Schaf. Sofort lässt das Schaf Wolle fallen. Da die Wolle bei Schafen nachwächst, ist es empfehlenswert Schafe zu züchten. Zudem kann man auch die Schafe direkt einfärben und sich das anschließende Wolle färben sparen. Wie das funktioniert, könnt ihr hier nachlesen.

Bauanleitung

Wolle kann man auch mit vier Fäden craften. Dazu legt man die Fäden in einem Quadrat in den Craftingbereich.

Minecraft Crafting Wolle

Der Nutzen: Mit Wolle können Gebäude dekoriert werden. Man kann damit zum Beispiel Teppichböden simulieren oder eine Couch damit nachbauen.

Minecraft Teppich aus Wolle

Man sollte dabei beachten, dass Wolle schnell brennt. Verwendet man Wolle in einem höher gelegenen Stockwerk als Bodenbelag, sollte man im Stockwerk darunter keine Fackeln unter der Wolle anbringen. Diese würden die Wolle sofort in Brand setzen. Zudem braucht man Wolle um Gemälde und Betten herzustellen.

Platzierung: Einfach Wolle zur Hand nehmen, eine gewünschte Stelle anvisieren und durch Rechtsklick platzieren.

Der Abbau: Um Wolle abzubauen benötigt man kein Werkzeug und erhält dabei wieder einen Wollblock in der entsprechenden Farbe.

Bunte Wolle

Minecraft Wolle bunt

Weiße Wolle kann mit 15 verschiedenen Farbstoffen eingefärbt werden und zur Dekoration von Gebäuden verwendet werden. Um die entsprechende bunte Wolle zu erhalten, muss weiße Wolle mit folgenden Farbstoffen in den Crafting Bereich gelegt werden:

Schwarze Wolle  = Tintensack           + weiße Wolle

wolle-schwarz

Graue Wolle        = Graue Farbe         + weiße Wolle

Graue Wolle Minecraft

Hellgraue Wolle = Hellgraue Farbe  + weiße Wolle

Hellgraue Wolle Minecraft

Braune Wolle      = Kakaobohne        + weiße Wolle

Minecraft Braun wolle

Blaue Wolle         = Lapiz Lazuli         + weiße Wolle

wolle_Blau

Hellblaue Wolle  = Hellblaue Farbe + weiße Wolle

wolle_Hellblau

Cyan Wolle           = Cyan Farbe         + weiße Wolle

Cyan Wolle Minecraft

Lila Wolle             = Lila Farbe            + weiße Wolle

Minecraft Wolle Lila

Magenta Wolle    = Magenta Farbe   + weiße Wolle

Magenta Wolle

Pinke Wolle          = Rosa Farbe          + weiße Wolle

Minecraft Pinke Wolle

Rote Wolle            = Rosenrot              + weiße Wolle

Minecraft Wolle Rot

Orange Wolle       = Orange Farbe      + weiße Wolle

Minecraft Wolle Orange

Gelbe Wolle          = Löwenzahn Gelb + weiße Wolle

Minecraft Wolle Gelb

Grüne Wolle         = Kaktus Grün        + weiße Wolle

Grüne Wolle

Hellgrüne Wolle  = Hellgrüne Farbe + weiße Wolle

Minecraft-Wolle-hellgrün

Holz (Bretter)

Die Optik: Holz ist ein Block mit einer Strukur, die an echte,gestapelte Holzplatten erinnert. Die Textur ist an allen Seiten gleich. Je nach dem aus welcher Art Baumstamm man Holz craftet, haben Holzblöcke seit der Version 1.2.4 eine andere Farbe. In Festungen und NPC Dörfern kann man Holz auch finden.

Minecraft Holzbretter

Hier außerdem zwei Bilder der relativ neuen Holzsorten des Akzazien- und Schwarzeichenbaumes, jeweils die Holzbretter-Blöcke und passend dazu die entsprechenden Baumstämme:

Akazienholz

 

 

 

 

 

 

Schwarzeichenholz

 

 

 

 

 

 

Bauanleitung

Um Holz zu craften, platziert man Baumstämme an einer beliebigen Stelle im Crafting-Bereich. Pro Baumstamm erhält man vier Holzblöcke.

Holzbretter Craften

Der Nutzen: Holz braucht man in Minecraft für sehr viele Dinge. Holz braucht man zum Craften von Werkzeugen, Waffen, Möbeln, Werkbänken, Stöcken, Truhen, Türen, Treppen, Stufen, Zäune, Zauntore, Leitern, Schilder, Fackeln, Jukebox, Falltüren, Kolben, und Holzkohle. Zudem kann man Holz als Baumaterial nutzen und damit Gebäude bauen.

Platzierung: Einfach Holz zur Hand nehmen, eine gewünschte Stelle anvisieren und durch Rechtsklick platzieren.

Der Abbau: Holzblöcke können zwar mit der Hand abgebaut werden, aber mit einer Axt geht es schneller. Beim Abbau erhält man wieder Holzblöcke. Einfach Block anvisieren und linke Maustaste gedrückt halten.

Schneeblock

Die Optik: Ein Schneeblock ist weiß und hat eine leichte Struktur, die auf allen Seiten gleich ist.

Minecraft Schneeblock

Bauanleitung

Für einen Schneeblock legt man vier Schneebälle in den Crafting-Bereich.

Schneeblock Minecraft

Der Nutzen: Ein Schneeblock dient hauptsächlich dazu Schneebälle platzsparender aufzubewahren. Möchte man die Schneebälle wieder haben, platziert man einen Schneeblock und baut ihn mit einer Schaufel ab. Schneeblöcke dienen aber auch als Baumaterial für Gebäude in Winteroptik. Wasser, Fackeln, Feuer oder Lava zerstören Schneeblöcke nicht. Außerdem benötigt man Schneeblöcke zum Craften von Schneegolems.

Platzierung: Einfach Schneeblock zur Hand nehmen, eine gewünschte Stelle anvisieren und durch Rechtsklick platzieren.

Abbau: Einfach Block anvisieren und linke Maustaste gedrückt halten. Mit einer Schaufel geht es am schnellsten.

Ziegelstein

Die Optik: Ziegelsteine sind Blöcke mit braun/rötlicher Struktur, die realen Ziegeln sehr ähnlich sieht. Der Block hat auf allen Seiten die selbe Textur.

Ziegelstein

Bauanleitung

Um einen Ziegelstein zu craften, benötigt man vier Lehmziegel. Diese legt man als Quadrat in den Crafting Bereich.

Ziegelstein-Craften

Der Nutzen: Ziegelsteine sind ein extrem robustes Baumaterial. Es kann Explosionen recht gut standhalten und ist feuerfest. Daher eignet es sich auch sehr gut um Kamine zu bauen. Außerdem werden Ziegelsteine benötigt um Ziegelsteintreppen und Stufen zu bauen.

Platzierung: Einfach Ziegelstein zur Hand nehmen, eine gewünschte Stelle anvisieren und durch Rechtsklick platzieren.

Der Abbau: Um Ziegelsteine abzubauen, braucht man eine Spitzhacke und erhält dann einen Ziegelsteinblock. Einfach Block anvisieren und linke Maustaste gedrückt halten.

Ziegel

Optik: Ein Ziegel ist ein kleiner rötlicher Gegenstand mit einer rechteckigen Form.

Minecraft_Ziegel

Herstellung: Um Ziegel herzustellen, müsst ihr Lehm finden und abbauen. Beim Abbauen von Lehm erhaltet ihr kleine Lehm Items, die ihr durch Brennen im Ofen zu Ziegeln umwandelt.

Minecraft_Lehm_brennen

Nutzen: Ziegel braucht ihr um Ziegelsteine herzustellen.

Quarzblock

Optik: Quarzblöcke sind creme farbene Blöcke.

Bauanleitung: Zum Craften eines Quarzblocks benötigt ihr vier Einheiten Netherquarz. Diese legt ihr im Quadrat ins Crafting-Feld.

Platzierung: Quarzblock zur Hand nehmen und mit Rechtsklick platzieren.

Abbau: Zum Abbau benötigt ihr eine Spitzhacke. Block anvisieren und linke Maustaste gedrückt halten.

Nutzen: Quarzblöcke dienen zur Dekoration und zum Craften von Quarzsäulen, Quarzstufen und Quarztreppen.

Einführung: Minecraft Vollversion 1.5

Quarzsäulen

Optik: Ähnlich wie Quarzblöcke haben Quarzsäule eine sehr helle Optik. Zusätzlich verfügen sie über dekorative Streifen.

Bauanleitung: Zum Craften von zwei Quarzsäulen benötigt ihr zwei Quarzblöcke. Diese legt ihr übereinander ins Crafting-Feld.

Platzierung: Quarzsäule zur Hand nehmen und mit Rechtsklick platzieren. Wie Baumstämme können Quarzsäulen auch seitlich platziert werden, so dass die Streifen nicht nach oben, sondern zur Seite zeigen.

Abbau: Zum Abbau benötigt ihr eine Spitzhacke. Block anvisieren und linke Maustaste gedrückt halten.

Nutzen: Quarzsäulen dienen zur Dekoration. Durch die hübschen Streifen könnt ihr sie ideal zum Bauen von hohen Säulen an Palästen verwenden. Ihr könnt sie ebenfalls zum Craften von Quarzstufen und -treppen verwenden.

Einführung: Minecraft Vollversion 1.5

Gemeißelte Quarzblöcke

Optik: Ähnlich wie Quarzblöcke haben gemeißelte Quarzblöcke eine sehr helle Optik. Zusätzlich verfügen sie über ein dekoratives Muster.

Bauanleitung: Zum Craften von einem gemeißelten Quarzblock benötigt ihr zwei Quarzstufen. Diese legt ihr übereinander ins Crafting-Feld.

Platzierung: gemeißelte Quarzblöcke zur Hand nehmen und mit Rechtsklick platzieren.

Abbau: Zum Abbau benötigt ihr eine Spitzhacke. Block anvisieren und linke Maustaste gedrückt halten.

Nutzen: gemeißelte Quarzblöcke dienen zur Dekoration. Ihr könnt sie ebenfalls zum Craften von Quarzstufen und -treppen verwenden.

Einführung: Minecraft Vollversion 1.5

Quarzstufen

Optik: Quarzstufen sind hell und flach.

Bauanleitung: Zum Craften von sechs Quarzstufen benötigt ihr eine Werkbank und drei Quarzblöcke. Diese legt ihr nebeneinander in die untere Reihe des Crafting-Feldes.

Platzierung: Quarzstufen zur Hand nehmen und mit Rechtsklick platzieren.

Abbau: Zum Abbau benötigt ihr eine Spitzhacke. Block anvisieren und linke Maustaste gedrückt halten.

Nutzen: Quarzstufen dienen zur Dekoration und zum Bauen von Treppen.

Einführung: Minecraft Vollversion 1.5

Quarztreppen

Optik: Quarztreppen sind hell und haben eine Treppenform.

Bauanleitung: Zum Craften von vier Quartreppen benötigt ihr eine Werkbank und sechs Quarzblöcke. Diese legt ihr folgendermaßen ins Crafting-Feldes:  Jeweils einen Quarzblock in die Felder der unteren Reihe, dann zwei in die beiden linken Felder der mittleren Reihe und einen Quarzblock in das oberste linke Feld. Sieht dann schon aus wie eine Treppe.

Platzierung: Quartreppen zur Hand nehmen und mit Rechtsklick platzieren.

Abbau: Zum Abbau benötigt ihr eine Spitzhacke. Block anvisieren und linke Maustaste gedrückt halten.

Nutzen: Quartreppen dienen zur Dekoration und zum Bauen von Treppen.

Einführung: Minecraft Vollversion 1.5

Strohballen

Strohballen werden mit der Vollversion 1.6 in Minecraft implementiert. Eingeführt wurden sie mit Snapshot 13w21b.

Optik: Die Textur von Strohballen ist hell gelb. Um den Block verlaufen zwei rote Streifen, die ein Band darstellen, die das Stroh zusammenhalten.

Crafting: Um einen Strohballen zu craften, benötigt ihr eine Werkbank und neun Weizen. Einfach in jedes Craftingfeld ein Weizen legen.

Platzierung: Zum Platzieren einfach Strohballen in die Hand nehmen und mit Rechtsklick an eine gewünschte Stelle platzieren.

Abbau: Einfach Stohballen anvisieren und mit der linken, gedrückten Maustaste abbauen. Beim Abbau erhaltet ihr kein Weizen. Zur platzsparenden Lagerung von Weizen dienen die Strohballen daher nicht! Strohballen sind brennbar.

Verwendung: Strohballen können zum Dekorieren und zum Füttern von Fohlen genutzt werden.

 

Über den Autor

Gaby
Hallo liebe Minecraftler, ich bin Gaby, eine leidenschaftliche Texterin, die gerne craftet und die spannende Klötzchenwelt von Minecraft erkundet. Ich schreibe regelmäßig News für euch und aktualisiere unser Minecraft-Wiki. Außerdem gebe ich euch Tipps und Tricks, damit ihr noch mehr Spaß mit Minecraft habt!

Kommentar hinterlassen zu "Gecraftete Materialien"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*