Teilweise aggressive NPCs

Teilweise aggressive NPCs greifen einen Spieler nur unter bestimmten Vorausetzungen an. Zum Beispiel wenn der Spieler sie zuerst angreift oder sie beobachtet. Zu teilweise aggressiven NPCs gehören der Wolf, Enderman, Eisengolem und Zombie Pigman.

Der Wolf

Seit der Beta Version 1.4 gibt es Minecraft Wölfe. Im Ursprungszustand sind Wölfe immer wild. Wölfe sind in Minecraft eher selten und kommen meistens im Rudel von bis zu acht Tieren vor. Man findet sie meistens in der Nähe von Nadelwäldern. Wölfe greifen den Spieler von sich aus nicht an. Werden Wölfe aber vom Spieler angegriffen, versuchen sie im wilden Zustand anschließend den Spieler zu töten. Sobald der Wolf angegriffen wird, färben sich seine Augen rot und er wird aggressiv. Der Angriff folgt direkt. Aggressive Wölfe sind für den Spieler sehr gefährlich.

Wilder Wolf Minecraft

Wölfe und Schafe

Wilde Wölfe haben es auf Schafe abgesehen und greifen diese an. Da Schafe beim Sterben weiße Wolle fallen lassen, sollte man auf der Suche nach Wölfen die Augen offen halten. Findet man in der Wildnis weiße Wolle, könnte es sein, dass sich ganz in der Nähe Wölfe aufhalten.

Wölfe und Wasser

Wölfe können im Wasser schwimmen. Wird ein Wolf durch schwimmen oder durch Regen nass, schüttelt er sich anschließend. Beim Schütteln werden Wassertropfen aus dem Fell geschüttelt. Hällt sich ein Wolf mehrere Sekunden im Regen auf, wird sein Fell dunkler.

Wölfe zähmen

Wie man Wölfe zähmt, könnt ihr hier nachlesen.

Tötet man einen Wolf lässt er keine Erfahrungssteine fallen und auch keine Gegenstände.

Der Enderman

Der Enderman ist ein sehr großer NPC, der lange Arme und Beine hat. Er ist komplett schwarz und hat zwei violett leuchtende Augen, die sehr schmal sind. Der Enderman bewegt sich durch Laufen fort und dabei entsteht eine lilafarbene Partikelwolke, die er hinter sich herzieht. Die Partikel sind identisch mit denen aus dem Netherportal. Ein Enderman macht Geräusche, die an ein wildes Tier erinnern.

man

Der Enderman ist für den Spieler erst gefährlich, wenn dieser den Enderman direkt fixiert. Schaut der Spieler den Enderman nicht an reagiert dieser auch nicht auf den Spieler und tut ihm nichts. Sobald aber das Fadenkreuz des Spielers auf den Enderman gerichtet ist, schaut der Enderman den Spieler ebenfalls direkt an. Bleibt der Blick des Spielers auf den Enderman gerichtet passiert nichts. Doch wenn der Spieler seinen Blick abwendet, läuft der Enderman in hohem Tempo auf den Spieler zu. Der Enderman greift den Spieler dann sofort an und hört mit seiner Attake solange nicht mehr auf, bis entweder der Spieler stirbt oder er selbst getötet wird.  Sollte die Entfernung zwischen Enderman und Spieler zu hoch sein, kann sich der Enderman nach einem Blickkontakt auch direkt zum Spieler teleportieren und ihn dann noch schneller angreifen.

Enderman und Blöcke

Enderman können Blöcke aufnehmen und an anderer Stelle ablegen. Diese Blöcke sind: Gras, Erde, Blumen, Kaktus, Pilze, Kürbis, Myzel, Sand, Kies, TNT, Melone und Lehm.

Sonnenlicht und Wasser

Sollte ein Enderman mit Wasser in Berührung kommen, wird er sich sofort teleportieren. Sonnenlicht macht einem Enderman nichts aus.

Tipps zur Verteidigung

Da Enderman Wasser nicht besonders mögen, sollte man bei einem Angriff Wasser dabei haben und den Eimer ausleeren. Setzt man sich einen Kürbis auf, kann Blickkontakt zum Enderman vermieden werden. Möchte man sich ein Schutzhaus bauen, sollte man dies nur zwei Blöcke hoch bauen. Enderman sind größer und können sich nicht ins Innere teleportieren.

Tötet man einen Enderman lässt er fünf Erfahrungssteine und eventuell eine Enderperle fallen.

Der Eisengolem

Eisengolems sind teilweise aggressive NPCs. Sobald sich in einem Dorf 16 Dorfbewohner aufhalten und mindestens 21 Holztüren im Dorf zu finden sind, spawnt ein Eisengolem. Dieser Eisengolem beschützt dann die Dorfbewohner. Sollte dieser „Dorf-Beschützer“ in einem Kampf sterben, erscheint innerhalb kurzer Zeit ein Neuer. Eisengolems können nicht schwimmen  und werden bewegungslos wenn sie ins Wasser fallen. An Dorfbewohner verteilen sie rote Rosen.

Eisengolem

Der Angriff

Wenn ein Spieler einen fremden Dorfbewohner angreift und dieses Dorf einen Eisengolem hat, wird dieser den Spieler attakieren. Bei einer Attake schleudert der Eisengolem den feindlichen Eindringling mit seinen Armen in die Luft.

Sind keine gegnerischen Mobs in der Nähe läuft ein Eisengolem einfach ziellos herum. Sobald sich ein Gegner nähert, greift der Eisengolem diesen an und schleudert ihn in die Luft. Und dabei ist es egal ob es sich bei dem nähernden Gegner um einen Spieler oder um einen feindlichen NPC handelt. Der Eisengolem greift alles an, was sein Dorf in Gefahr bringt. Die einzigen NPCs, die vom Eisengolem nicht angegriffen werden sind Slime, Creeper, Lavaslime, Enderdrachen und Ghasts.

Eisengolem selbst bauen

Ein selbst gebauter Eisengolem greift einen Spieler nicht an. Auch nicht wenn man ihn angreift. Wie man einen Eisengolem selbst baut, kann man hier nachlesen.

Zombie Pigman

Zombie Pigman kommen in Minecraft nur sehr selten vor. Damit ein Zombie Pigman in der normalen Welt entsteht, muss ein Schwein vom Blitz getroffen werden. Wie der Name schon verrät, ist ihr Ausssehen eine Mischung aus Zombie und Schwein. Sie haben ein Schwert in der Hand und machen Geräusche wie ein Schwein. Je nach Texturpaket können die Zombie Pigmans z.B. folgendermaßen aussehen:

Minecraft_Zombie_Pigman Minecraft_Zombie_Pigman2

Zombie Pigman spawnen im Nether, machen einen großen Bogen um Ghasts, Lava und Klippen und laufen ohne Ziel umher. Normalerweise spawnen Zombie Pigman nur in Gruppen von bis zu zehn Stück. Wenn der Spieler den Zombie Pigman nicht angreift, wird dieser ihm nichts tun. Hält sich ein Spieler nahe beim Zombie Pigman auf, wird dieser ihn nur für einige Sekunden anschauen, aber nicht angreifen.

Der Angriff

Wird ein Zombie Pigman vom Spieler angegriffen, wird die gesamte Gruppe der Zombie Pigmans aggressiv. Alle aggressiven Zombie Pigmans verfolgen den Spieler dann. Um die Gruppe loszuwerden, muss man sich ein ganzes Stück von ihnen distanzieren und abwarten. Nach einer Weile wird die Gruppe wieder friedlich.

Lava und Feuer macht Zombie Pigman nichts aus. Wenn sie allerdings zu lange unter Lava oder Wasser verweilen, sterben sie.

Je nach dem welche Version man von Minecraft hat, lässt ein Zombie Pigman beim Töten eventuell verdorbenes Fleisch oder sogar Goldklumpen fallen. In seltenen Fällen lassen sie Goldbarren, Goldschwert oder Goldhelme fallen. In jedem Fall fallen aber fünf Erfahrungssteine ab.

Über den Autor

Gaby
Hallo liebe Minecraftler, ich bin Gaby, eine leidenschaftliche Texterin, die gerne craftet und die spannende Klötzchenwelt von Minecraft erkundet. Ich schreibe regelmäßig News für euch und aktualisiere unser Minecraft-Wiki. Außerdem gebe ich euch Tipps und Tricks, damit ihr noch mehr Spaß mit Minecraft habt!

Kommentar hinterlassen zu "Teilweise aggressive NPCs"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*