Minecraft CivCraft Modifikation wird zur Standalone-Edition!

CivCraft

Ihr habt für eure Minecraft-Welt in der Vergangenheit die CivCraft Mod benutzt? Jetzt avanciert die Modifikation zur Standalone-Version, die den Namen „Praxis“ tragen wird. Das Ergebnis ist ein vollwertiges Spiel mit eigener Engine.

Server-Modifikation CivCraft für Minecraft

Wer das Globalstrategiespiel Civilization kennt, kann sich unter CivCraft vielleicht mehr vorstellen. Genau genommen handelt es sich bei der Mod um eine Kombination aus Civilization und Minecraft. Gamer haben nicht nur die Möglichkeit sich zusammen zu schließen, sie können gemeinsam auch individuelle Städte bauen und ihr Territorium vergrößern. Zivilisationen sind in der Lage neue Strukturen und Gebilde frei zuschalten oder Technologien zu erforschen. Um weitere Ressourcen zu erhalten, müssen Spieler auch Erkundungen anstellen und Minen sowie Farmen errichten. Mit Hilfe der gewonnen Ressourcen kann man sich dann wiederum weitere Vorteile verschaffen.

Alles was sich innerhalb des eigenen Bereichs befindet, kann von Spielern von außerhalb nicht zerstört werden. Auch der Handel zwischen verschiedenen Zivilisationen ist irgendwann möglich. Zudem ist CivCraft von Diplomatie, Krieg, Armeen, Weltwunder, Kultur, Regierungsformen und Spionage geprägt.

Zukunft von CivCraft als „Praxis“

Zunächst war CivCraft eine Server-Modifikation für Minecraft. In den vergangenen Wochen wurde der Rahmen, den das Sandbox-Game bietet immer enger. Letztendlich entschieden sich die Entwickler dafür, daraus eine Standalone-Ausgabe zu kreieren. Das gaben sie zumindest auf reddit.com bekannt. Die sogenannte „Praxis“ Standalone Variante soll vom neuen Studio Games LLC aus Florida entwickelt werden. Mit dem neuen Namen will man den Übergang zusätzlich verdeutlichen. Die Entwickler wollen aus der ursprünglichen Minecraft Mod ein umfassendes Online-Multiplayer-Society-Building-Game erschaffen. Mit dem Spiel soll es online möglich sein eigene Staaten beziehungsweise Gesellschaften aufzubauen.

Auf reddit heißt es von den Entwicklern weiter: „Imagine if you stripped down CivCraft to the core ideas that drive all these awesome socially-emergent experiences, and then designed an entire engine and game around them. That’s Praxis. It’s an open world in which we provide you the tools to build the society you want.“

Hier übersetzt: „Man stelle sich ein auf die Kernideen reduziertes CivCraft vor […], um das dann ein komplett neues Spiel mit eigener Engine aufgebaut wird. Das ist Praxis. Es hat eine offene Spielwelt, für die wir die Werkzeuge bereitstellen, mit denen die Spieler die Gesellschaft errichten können, die sie sich wünschen.“

Die Arbeiten an Praxis haben angeblich bereits vor ungefähr einem Jahr begonnen. Wünsche und Anregungen der Community sollen beispielsweise via reddit.com irgendwann in die Entwicklung einbezogen werden. Screenshots oder ähnliches existieren allerdings noch nicht.

Minecraft & Civilization = CivCraft – Video

Damit ihr euch ein besseres Bild von CivCraft machen könnt, haben wir euch ein Video eingebunden, in dem euch Minecrafter direkt zeigen, was die Mod ausmacht. Das Video wurde auf dem Youtube Channel von „TeraPlay“ veröffentlicht. Viel Spaß beim Zuschauen!

Über den Autor

Benni
Ich bin Benni. Mich interessiert bei Minecraft vor Allem die technische Seite. Ein Gutes Beispiel ist das Arbeiten mit Redstone, oder auch diverse Modifikationen für Minecraft.

Kommentar hinterlassen zu "Minecraft CivCraft Modifikation wird zur Standalone-Edition!"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*