Minecraft Nachbau von Dänemark

Dänemark in Minecraft

In Minecraft wurde ja schon so einiges nachgebaut. Neben eindrucksvollen Bauwerken wurde bereits die ganze Erdkugel aus Klötzchen produziert. Nun haben zwei Staatsangestellte von Dänemark das gesamte Land mit zahlreichen Details in Block-Optik erzeugt. In einem Video stellen sie ihre Schöpfung vor.

Dänemark im Minecraft-Gewandt

Berichtet hat über das Thema die Rundfunkanstalt Danmarks Radio. Thorbjørn Nielsen und Simon Kokkendorf arbeiten beim dänischen Vermessungsamt Geodatastyrelsen. Sie haben ihr Heimatland in die virtuelle Welt von Minecraft geholt und machten sich dafür öffentliche Daten zunutze, um landschaftliche Details und Gebäude möglichst realitätsnah zu bauen. Und die Arbeit ist nach eigenen Angaben der Bauherren gelungen. Denn der Nachbau ist im Ergebnis enorm detailliert, maßstabsgetreu und entspricht ziemlich genau dem echten Dänemark.

Um schneller voranzukommen nutzen die Kokkendorf und Thorbjørn einen Algorithmus. So mussten sie die Fläche von rund 43.000 Quadratkilometer nicht Block für Block bauen, sondern konnten das Bauvorhaben beschleunigen. Die beiden Dänen sahen das Projekt als Hobby. Sie möchten der dänischen Bevölkerung damit bewusst machen, dass der Staat zahlreiche Daten besitzt, die für jeden Bürger frei zugänglich sind und heruntergeladen werden können. Sprengstoff gibt´s im Minecraft-Dänemark übrigens nicht. Diesen Block haben die beiden Hobby-Architekten bewusst entfernt, damit niemand auf dumme Ideen kommt.

Update 05.05.2014

Wie wir soeben auf der Internetseite areagames.de gelesen haben, wurde der Nachbau von Dänemark in Minecraft von Amerikanern zerstört! Zwar könnt ihr die Map weiterhin herunterladen, aber darauf aufmerksam machen wollten wir trotzdem. Auch wir wollen an dieser Stelle unseren Senf dazu geben: So geht´s nicht! Egal wer das genau war und welche Beweggründe es gab, so etwas macht man einfach nicht. Die Bauherren haben viel kostbare Zeit in dieses Projekt gesteckt, was generell Respekt verdient. Und vor allem die Art und Weise, wie man hier vorgegangen ist, geht einfach gar nicht. Wie das Onlineportal berichtet, haben Amerikaner die Welt absichtlich mit Sprengstoff versehen und dann in die Luft gejagt.

Zwar haben die Macher der Dänemark Welt Sprengstoff als Block entfernt, um genau so etwas zu vermeiden, doch leider haben sie vergessen TNT-Loren rauszunehmen. Die sind nämlich auch mit Sprengstoff bestückt und können, wie man jetzt gesehen hat, erheblichen Schaden anrichten. Als die Amerikaner diesen Fehler bemerkten, nutzen sie das aus und platzieren die TNT-Loren überall. Nach der Sprengung blieb von dem Minecraft-Dänemark nicht mehr viel übrig. Danach bauten sie amerikanische Flaggen auf, um die Übernahme zu demonstrieren. Ziemlich abgefahren und idiotisch…

Über den Autor

Benni
Ich bin Benni. Mich interessiert bei Minecraft vor Allem die technische Seite. Ein Gutes Beispiel ist das Arbeiten mit Redstone, oder auch diverse Modifikationen für Minecraft.

Kommentar hinterlassen zu "Minecraft Nachbau von Dänemark"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*