4J Studios twittert Bild zu Minecraft-Versionen PS4, Vita und Xbox One

Minecraft News

Offenbar wollen die Entwickler die Vorfreude auf die Minecraft Versionen für die Playstation 4, PlayStation Vita und Xbox One ins Unermessliche steigern. Denn vor wenigen Tagen sorgte 4J Studios via Twitter für Aufsehen. Sie twitterten ein Bild, das auf den ersten Blick unscheinbar wirkt. Doch spätestens beim zweiten Mal Hinsehen dürften Minecraft-Fans große Augen machen.

Clevere Inszenierung bei 4J Studios

Wirklich clever die Mannschaft bei 4J Studios. Die Entwickler wissen genau, wie sie die Community um den Finger wickeln ; ) Denn nachdem nun die PlayStation 3 Version von Minecraft sowie die Ausgabe für die Xbox 360 auf das nächste Level angehoben wurden, machen sie sich an die Arbeit, um den Indie-Titel schnellstmöglich auf die PS4, PS Vita und Xbox One zu bringen. Schließlich warten die Minecrafter gespannt darauf. Doch ein konkreter Release-Termin wurde bisher nicht genannt.

Vor wenigen Tagen dann der Lichtblick: 4J Studios twitterte ein verdächtiges Bild! Darauf fällt zunächst die Rumflasche auf. Doch wer genauer hinschaut, entdeckt darauf noch viel mehr! Im Hintergrund oben ist eine Auto-Save-Nachricht zu erkennen. Sie deutet auf die PlayStation 4 Version hin. Unten im Bild hinter und neben der Rumflasche liegen eine PS Vita, auf der die Klötzchenwelt von Minecraft zu sehen ist, sowie jeweils ein Controller der PS4 und Xbox One.

Zwar enthält auch dieses Foto keinen Hinweis auf ein Release Datum, aber immerhin dürfte es demnach nicht mehr lange dauern, bis die offizielle Version startklar ist.

Bild 4J StudiosUpdate 23.04.14

Vor einigen Tagen hat man bei 4J Studios nochmals über Twitter bestätigt, dass das Entwicklerteam momentan hauptsächlich an den Minecraft Versionen für die PS4, PS Vita und Xbox One arbeitet. Darüberhinaus steht noch der Patch 1.06 für die PS3 offen. Auch wenn die Community via Twitter noch so ungeduldig wird und ständig nach Fortschritten und einem Release Datum fragt, halten sich die Verantwortlichen dahingehend zurück. Schließlich will niemand ein voreiliges Datum nennen, das dann nicht eingehalten werden kann. Der Ärger wäre groß! Daher müssen wir uns leider noch weiter gedulden.

Update 24.04.14 

Nachdem kürzlich auf dem PlayStation Blog bekannt gegeben wurde, dass im Mai die Minecraft PS3 Edition auf Blu-ray kommen soll, brach unterhalb der Meldung eine Diskussion der Community aus. Die Ungeduld zum Release der Minecraft Versionen für PS4 und Vita wächst ins Unermessliche. Owen Hill von Mojang meldete sich zwischendurch zu Wort und ließ immer mal wieder einige Informationsfetzen los.

Release von Minecraft für PS4 und Vita

Zunächst einmal gab Owen hinsichtlich des Release-Datums nach und machte die Angabe, dass die Veröffentlichung des Games für PS4 und PS Vita für das zweite oder dritte Quartal 2014 geplant ist. Wenigstens haben wir somit mal eine ungefähre Angabe!

Preis zur Blu-ray Edition und mehr

Zudem äußerte sich Owen zur Frage, was die Blu-ray Edition der PS3 Ausgabe denn kosten soll. Owen bestätigte, dass der Preis ähnlich sein wird, wie der für die digitale Version. Darüberhinaus schrieb Owen, dass man schon bald weitere Details zum Thema Cross-Buy- und Upgrade-Optionen zur PS3 herausgeben will. Außerdem bestätigte er, nachdem ein Fan gefragt hatte ob es möglich sein wird Minecraft-Welten von der PS3 auf die PS4 zu übertragen, genau diese Tatsache. Man würde bereits an den Transfers arbeiten und möchte den Spielern diese Freiheit gerne ermöglichen. Sogar ein Datentransfer auf die Vita-Edition ist geplant, aber hier wird noch an der Umsetzung gearbeitet.

Update 29.04.14

Beim Recherchieren sind wir auf einen Bericht bei areagames.de gestoßen. Dort wird von einem Online-Händler berichtet, der ganz offensichtlich Angaben zum Veröffentlichungs-Datum macht, die er hätte gar nicht machen dürfen. Der Händler gab bekannt, dass die Retail-Fassungen von Minecraft für die PS4, Vita und Xbox One ab 29. August 2014 zum Verkauf bereitstehen sollen. Diese Angabe gleicht mit denen der Entwickler ungefähr überein. Schließlich gaben sie bereits an, dass Minecraft auf den Next-Gen-Konsolen im zweiten oder dritten Quartal erscheinen soll. Da die Retail-Ausgabe immer etwas später als die Download-Version erscheint, könnte das also passen. Aber generell muss die Information des Händlers trotz allem zunächst als Gerücht eingestuft werden, da es keine Info von offizieller Seite ist.

Unter gameseek.co.uk könnt ihr euch selbst ein Bild über die Angaben des Händlers machen. Jeweils unter der Plattform-Bezeichnung stehen die Daten für den entsprechenden Release. Zumindest war das heute noch der Fall. Gut möglich, dass die Infos schon bald verschwinden!

Über den Autor

Benni
Ich bin Benni. Mich interessiert bei Minecraft vor Allem die technische Seite. Ein Gutes Beispiel ist das Arbeiten mit Redstone, oder auch diverse Modifikationen für Minecraft.

Kommentar hinterlassen zu "4J Studios twittert Bild zu Minecraft-Versionen PS4, Vita und Xbox One"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*